PraktikantInnen berichten ...

Vier der 2015 prämierten Schülerinnen und Schüler erzählen in Interviews, was das Besondere an ihrem Talente-Praktikum war:

Tanika Trenggono

Talente-Praktikantin an der Universität Graz, Institut für Chemie

Christoph Weilguny & Stefan Wageneder

Talente-Praktikanten bei Fill GmbH

Lisa Gärtner

Montanuniversität Leoben, Department für Kunststofftechnik

Erfahrungen mit Praktika in Produktenwicklung, Maschinenbau und Softwareentwicklung:

Anna-Maria Lipp – MELTRO GmbH

Sie arbeitete an ihrer eigenen Idee, einer Uhr, die automatisch Unfälle erkennt und einen Notruf sendet und meint: "Mein Großvater ist eines Tages im Bad gestürzt und konnte keine Hilfe rufen. Ich bin total stolz auf dieses Praktikum. Denn irgendwann wird diese Uhr Leben retten, und dann kann ich darauf zurückblicken und kann sagen, dass ich daran beteiligt war."

Rebekka Binder - Fill GmbH

Sie entwickelte High-Tech-Geräte mit und sagt: "Die Branche braucht eh ein bisschen mehr Frauen."

Christoph Kirchberger – eurofunk Kappacher GmbH

"Ich habe total viel gelernt. Aber das Wichtigste ist: Ich weiß, was ich in Zukunft machen werde", bestätigt der Salzburger, der an der Entwicklung neuer Software für Notrufzentralen mitarbeitete.

Im Sommer 2013 gab es im Rahmen von fti…remixed einen Praktika Videocontest.

AnbieterInnen von Praktikumsplätzen berichten von ihren Erfahrungen und ihrer Motivation:

Bernhard Kromp, Bioforschung Austria

Josef Fürlinger, RIC GmbH/BRP Powertrain

Bewerbung und weitere Informationen unter: www.praktikaboerse.com