Mix4Change – Auswirkungen von Baumartendiversität auf die Kohlenstoffspeicherung 6

Firma Universität für Bodenkultur Wien - Waldökologie
Fachbereich Forst- und Holzwirtschaft
Beschreibung Die Praktikant*Innen arbeiten im EU Biodiversa Projekt „MixForChange“ mit. Das Projekt im Rahmen des Internationalen Netzwerkes TreeDivNet https://treedivnet.ugent.be/ untersucht die Auswirkungen von Baumartenmischungen auf ökologische und ökonomische Waldprozesse. Diese Forschung ist besonders wichtig um eine zukunftssichere, „klimafitte“ Forstwirtschaft mit artenreichen Mischwäldern etablieren zu können. Im Rahmen des Teilprojektes der BOKU werden auf der BOKU Fläche „B-tree“ (in Tulln) sowie den Partnerexperimenten in Deutschland (IDENT) und Frankreich (ORPHEE) im Juni und Juli 2021 Bodenproben entnommen. Unter Anleitung von BOKU Forscher*Innen werden die Praktikant*Innen im Team diese Proben im Labor des Inst. für Waldökologie (1190 Wien) aufarbeiten. Es geht vor allem um die Komplementarität von Wurzelsystemen in Mischwäldern vs. Monokulturen und Auswirkungen auf den Bodenkohlenstoffgehalt. Arbeiten umfassen vorbereitende Laborarbeiten wie sieben des Bodens, sowie Analysen wie Wurzel nach Arten sortieren, Ektomykorrhizierungsgrad und Wurzelmorphologie bestimmen. Anschließend müssen die Wurzeln getrocknet und gewogen werden, Teilproben werden auf den Kohlenstoff und Stickstoffgehalt untersucht um die Kohlenstoffspeicherung in lebenden Feinwurzeln zu bestimmen. Die Daten werden in MS Excel erfasst und nach Baumartenmischungen und Waldökosystemen ausgewertet.
Postleitzahl 1190
Ort Wien
Bundesland Wien
Zeitrahmen 28.06.2021 bis 23.07.2021
Website http://www.wabo.boku.ac.at/ife.html

Bewerbung

Bitte ausfüllen
Du bekommst dann automatisch ein Mail mit einem Link zum Bewerbungsformular. Damit können wir falsch eingetippte Mailadressen und Spam-Emails verhindern.