Soziales oder Individuelles Lernen bei Kune Kune Schweinen in Freilandhaltung

Firma Veterinärmedizinische Universität Wien - Büro für Forschungsförderung und Innovation
Fachbereich Veterinärmedizin
Beschreibung Mithilfe bei der Durchführung von Verhaltensexperimenten
Selbständige Verhaltensbeobachtungen mit Hilfe von Videoaufnahmen
Mithilfe bei der Tierpflege
Mitarbeit bei der Instandhaltung der Forschungsanlage
Arbeitsort: Forschungsstation Haidlhof, Bad Vöslau. Transfer vom Bahnhof Bad Vöslau aus möglich.
Projektbeschreibung Lernen Individuen einer Gruppe von Kune Kune Schweinen lieber voneinander oder durch eigene Erfahrung und wer bevorzugt was? Mit Hilfe von Verhaltensbeobachtungen und Experimenten wollen wir diese Frage beantworten. Beobachtung und Aufnahme von sozialen Interaktionen sind eine wichtige Grundlage für die Interpretation von Verhalten und Strategien, die im Experiment beobachtet werden. Sowohl Verhaltensbeobachtung im täglichen Miteinander als auch Mithilfe bei der Durchführung der Experimente sind Inhalt dieses vielseitigen Praktikums.
Das Projekt ist eingebettet in das Clever Pig Lab des Messerli Forschungsinstitutes und als Teil einer laufenden Doktorarbeit über Lernverhalten, insbesondere soziales Lernen, im Fachgebiet vergleichende Kognition angesiedelt. An der Forschungsstation Haidlhof in der Nähe von Bad Vöslau wird zum Zwecke der Verhaltensforschung eine Herde von 39 Kune Kune Schweinen in seminatürlicher Freilandhaltung gehalten. Sie bilden in ein stabiles soziales Netzwerk und eine ebenso stabile Rangordnung aus. Auf Basis dieser Beziehungen zueinander werden ihre sozialen Fähigkeiten und Taktiken erforscht
Postleitzahl 2540
Ort Bad Vöslau
Bundesland Niederösterreich
Zeitrahmen 01.06.2019 bis 30.06.2019
Website http://www.vetmeduni.ac.at

Bewerbung

Bitte ausfüllen
Du bekommst dann automatisch ein Mail mit einem Link zum Bewerbungsformular. Damit können wir falsch eingetippte Mailadressen und Spam-Emails verhindern.