« zurück

A-IQ Ready at EDGE

Artificial Intelligence using Quantum measured Information for realtime distributed systems at the edge

Details

Projektstart 01.01.2023
Projektende 31.12.2025
Status laufend

Projektbeschreibung

Österreich adressiert seine Zukunftsfähigkeit mit der Agenda 2030 Soziales, Ökologie und Wirtschaft. Die dazugehörigen Entwicklungsziele Digitalisierung, Klimaschutz und Klimawandelanpassung finden akzeptierte Lösungen mit disruptiven digitalen Technologien wie künstliche Intelligenz (KI), das Internet der Dinge (IoT), Robotik und Biotechnologien um unsere Gesellschaft und Industrie mit intelligenten Verfahren zu Sicherheit, Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Ressourceneinsparung auszustatten. A-IQ Ready entwickelt dazu digitale Schlüsseltechnologien auf Basis neuartiger, hochpräziser Quanten-Sensorik sowie geeigneter Werkzeuge für den Aufbau von KI-basierten Plattformen für kooperative, belastbare Multi-Agenten-Umgebungen, die den Entwurf intelligenter, nachhaltiger Systeme in Digital Health, Design, Produktion, Logistik und Mobilität ermöglichen. Damit treibt es das digitale Zeitalter in Richtung Society 5.0 voran, indem es die zivile Sicherheit (im Sinne von Safety & Security), die digitale Gesundheit und die Koexistenz zwischen Menschen und der AI steigert. Aktuell stehen geopolitischen Veränderungen mit möglichen Auswirkungen auf die nationale Sicherheit im Brennpunkt. Insbesondere die Bilder und Nachrichten zur Rettung von Menschen aus Trümmern in vorwiegend Urbanen Umfeldern machen betroffen und zeigen die dringende Notwendigkeit weiterführender Forschungsaktivitäten. Daher haben wir mit der Forschungs- und Entwicklungsgruppe NIKE sowie dem Amt für Rüstung und Wehrtechnik im Bundesministerium für Landesverteidigung (BMLV) sowie dem Forschungs- und Trainings- „Zentrum am Berg“ wissenschaftliche Expertise zu Einsätzen in untertätiger Infrastruktur ins Konsortium geholt um die Verwendungsmöglichkeiten neuester disruptiver digitaler Technologien in diesem extrem herausfordernden Einsatzumfeld entwickeln zu können. So leisten wir einen effektiven und effizienten Beitrag zu gesamtstaatlicher Resilienz, Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Ressourceneinsparung. • A-IQ Ready stellt Methoden für eine Lokalisierung von sogenannten Search and Rescue (SAR) Plattformen vor, um in unterirdischer Infrastruktur ohne Verbindung zu GPS-Satelliten zu navigieren. Dazu kommt neueste Quanten-Sensorik zum Einsatz, die aufgrund ihrer extremen Genauigkeit und Messempfindlichkeit befähigt ist, mittels Erdmagnetfeldmessung, den Standort zu ermitteln. • Aufgrund der international hervorragenden Voraussetzungen, die das Zentrum am Berg bietet, können Notfallszenarien in denen Zivilisten involviert sind, geeignet nachgestellt werden und die Funktionalität der Plattformen demonstriert werden. • Darüber hinaus werden in A-IQ Ready neue Methoden entwickelt und erprobt, die höchst präzise Aussagen über den Gesundheits- als auch den Aufmerksamkeitszustand von Rettern in risikobehafteten Situationen, wie zum Beispiel bei einer SAR Mission, ermöglichen. • Durch den Einsatz von modernster kontaktbasierter und kontaktloser Sensortechnologie, wird es möglich sein, den kardiorespiratorischen Status in Echtzeit zu erfassen und dabei eine direkte Korrelation zum Erschöpfungsgrad einer Person herzustellen. Dies stellt einen innovativen Paradigmenwechsel von Benommenheitsüberwachung zur Schlafprognose dar. Zusammenfassend ergibt sich, dass unsere neueste Forschung aus Österreich im Verbund mit unseren europäischen Partnern zu Quantensensorik, künstlicher Intelligenz, Edge Kontinuum, nicht nur im speziellen sondern auch sozial und ökonomisch weitreichende Produktivitätssteigerungen erlaubt.

Weitere Informationen