SOLAR-ERA.net – 1. Transnationaler Call PV1

„Solar Electricity for the Implementation of the Solar Europe Industry Initiative”

Verfügbarkeit: 29.07.2013 00:00 bis 09.10.2013 00:00
Im Rahmen des SOLAR-ERA.NET haben die österreichischen Partner der transnationalen und anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekte die Möglichkeit, Förderungen beim Forschungsprogramm „e!Mission.at – Technologien für die Energiezukunft entwickeln“ zu beantragen.
Programmeigentümer/Geldgeber

Diese Ausschreibung wird transnational durchgeführt. Für österreichische Projektpartner stehen 500.000 EURO Budget zur Verfügung.
 


Ausschreibungsschwerpunkte

Das Vorhaben muss sich prioritär auf einen der in Folge beschriebenen Ausschreibungsschwerpunkte, bzw. darunterliegende Forschungsthemen beziehen, kann aber auch mehrere dieser Schwerpunkte ansprechen:

PV1.1 Innovative processes for inorganic thin-film cells & modules
PV1.2 Dedicated modules for BIPV design and manufacturing
PV1.3 Grid integration and large-scale deployment of PV
PV1.4 High-efficiency PV modules based on next generation c-Si solar cells
PV1.5 Solar glass and encapsulation materials
 

Die detaillierten Beschreibungen der Ausschreibungsschwerpunkte sind in den SOLAR-ERA.NET Transnational Calls PV1 and CSP1 „Guidelines for Proposers“ festgehalten.
 


Anforderungen

 
Transnationale Anforderungen SOLAR-ERA.NET  

Es gelten die in den SOLAR-ERA.NET „Guidelines for Proposers“ angeführten Anforderungen und Abläufe. Folgende Unterlagen sind einzureichen:

 

Voraussetzung für die Einreichung eines Full Proposals ist die Einladung zur Full Proposal Einreichung durch SOLAR-ERA.NET auf Basis des Pre Proposals. Die SOLAR-ERA.NET Rückmeldung zum Pre Proposal erfolgt voraussichtlich Mitte Juli 2013.

Das transnationale Konsortium muss aus mindestens 2 Partnern (davon mindestens ein Industriepartner) aus 2 verschiedenen Ländern bestehen.

 

Nationale Anforderungen SOLAR-ERA.NET
 

Im Rahmen des SOLAR-ERA.NET ist ausschließlich die Einreichung transnationaler Kooperativer Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Forschungskategorie Industrielle Forschung oder Experimentelle Entwicklung möglich.

Zusätzlich zu den Anforderungen der ersten SOLAR-ERA.NET Ausschreibung gelten daher für Einreichungen österreichischer TeilnehmerInnen im Rahmen des Forschungsprogramms „e!Mission.at“:

  • die Vorgaben und Anforderungen des nationalen Instrumentenleitfadens für Kooperative Forschungs- und Entwicklungsprojekte
  • es sind mindestens drei Partner erforderlich: mind. zwei Partner aus Österreich und mind. ein Partner aus einem teilnehmenden Land
  • eine auf maximal 3 Jahre beschränkte Laufzeit des kooperativen F&E Projekts auf transnationaler Ebene
  • die Beteiligung mindestens eines österreichischen Unternehmens
  • der Erhalt einer SOLAR-ERA.NET Einladung zur Full Proposal Einreichung auf Basis des eingereichten Pre Proposals
  • die verpflichtende Einreichung des nationalen Annex im Rahmen dieser Ausschreibung via FFG eCall bis spätestens 9. Oktober 2013, 12:00 Uhr (CET)