Startups

Von der Idee zum Markterfolg: Kleinstunternehmen, Start-ups und Unternehmen in Gründung sind überdurchschnittlich innovativ, generieren Arbeitsplätze und sind die Standortentwickler der Zukunft.

 

FFG unterstützt Jungunternehmen

Start-up-Unternehmen, Spin-offs, Unternehmen in Gründung: In vielen Fällen steht am Beginn einer erfolgreichen Unternehmung vor allem eine gute Idee. Damit daraus erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen werden können, bietet die FFG maßgeschneiderte Förderungen und Dienstleistungen an. Dazu zählen etwa die akademischen Gründerzentren (AplusB-Programm), aber auch niederschwellige Förderungen wie der Innovationsscheck, die Feasibility Studie und Serviceleistungen wie Venture-Capital-Foren und Technologietransfer.

  1. Webseite der FFG zur Österreichischen EU-Ratspräsidentschaft (eu2018.at) 01.07.2018   FFG mit Webseite zur österreichischen EU-Ratspräsidentschaft Aktive Rolle der FFG im FTI-Bereich

  2. Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie 12.12.2018 - 08:00 Industrieller Umweltschutz: Monika Draxler ist FEMtech-Expertin des Monats Die Umwelttechnikerin Monika Draxler ist unsere FEMtech-Expertin des Monats Dezember.

  3. Barbara und Karl Platzer, Firma Nextsoft 10.12.2018 - 14:00 Frauen in der Technik? Ja, selbstverständlich! FEMtech Karriere fördert die Karriereentwicklung von Frauen in forschenden Unternehmen. Vor kurzem wurde das 100. Projekt bewilligt.


 

Das Förderangebot für Start-ups

In der folgenden Grafik sind jene Angebote der FFG angeführt, die speziell für Start-up-Unternehmen geeignet sind. Darüber hinaus steht Start-ups nahezu das gesamte Angebot der FFG zur Verfügung.