"Ask me anything": FFG - Förderungen & Services für mich?!

w-fFORTE Online-Session für Frauen aus Forschung & Innovation
- 11:30
(beschränkte TN-Zahl!)

Registrieren
Ist die FFG die richtige Ansprechpartnerin für mich? Was hat sie außer Förderungen noch alles zu bieten? Wie komme ich schnell zur passenden Information? Gibt es andere Frauen, die schon erfolgreich Projekte eingereicht haben oder Services nutzen? Was kann ich von ihnen lernen?

Wenn Sie als Forscherin oder Praktikerin in Forschung & Innovation tätig sind und Orientierung zur FFG suchen, laden wir Sie ein, uns besser kennen zu lernen. In einer lockeren Gesprächsatmosphäre geben Expertinnen aus der FFG zusammen mit erfolgreichen Innovatorinnen Einblicke in die "FFG-Welt" und stehen für Fragen zur Verfügung.

Das erwartet Sie:

  • Warm-Up mit Speed-Dating
  • Gesprächsrunde zur FFG mit: Henrike Hügelsberger (FFG - Strategie & Datenanalyse) & Andrea Kindler (FFG - Leitung Förderservice)
  • Gesprächsrunde mit erfolgreichen Projektleiterinnen & Alumnae von w-fFORTE INNOVATORINNEN:     

       Louise Beltzung (Österreichisches Institut für angewandte Telekommunikation)

       Ingrid Kaltenegger (JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH)

       Meliha Honic (TU Wien)

Moderation: Charlotte Alber (FFG - w-fFORTE)

Damit wir die Session gut für Sie vorbereiten können, bitten wir Sie, uns schon vorab erste Fragen zu schicken (mail to w-fforte@ffg.at)

Wen wollen wir ansprechen:

Frauen aus Forschung & Innovation, die die FFG besser kennen lernen wollen und sich mit anderen Frauen zur Umsetzung ihrer Ideen oder Vorhaben austauschen wollen.

Worauf zielt die Session nicht ab:

  • Detailfragen zu Förderprogrammen oder der Abwicklung von Projekten zu beantworten
  • konkrete Fragen zu Vorhaben zu stellen (z.B. ob ein Projekt zur Einreichung geeignet ist oder warum es abgelehnt wurde)

Bei solchen Fragen stehen Ihnen gerne die jeweiligen Expertinnen aus den konkreten Programmen (Kontakte finden Sie auf unserer Website) bzw. bei allgemeinen Fragen das FFG-Förderservice (https://www.ffg.at/foerderservice) zur Verfügung.

Nicht-Zielgruppe:

Personen aus Förderservice & Forschungsmanagement, Förderstellen oder professionelle Förder-Berater/innen 

Bei dieser w-fFORTE Online-Veranstaltung (powered by BMDW), wollen wir gezielt Frauen ermutigen, ihre Ideen und Forschungsvorhaben in die Anwendung zu bringen. Der Grund dafür liegt statistisch auf der Hand: Laut ÖSTAT-Erhebung beträgt der Frauenanteil im gesamten F&E-Bereich rund 24%. Zudem stagniert das Wachstum des Frauenanteils im Unternehmenssektor (16%), während im Hochschulsektor der Frauenteil weiterhin langsam zunimmt (rund 36%). Besonders fehlen die Frauen in den leitenden und in Projekten sichtbaren Rollen in der anwendungsorientierten Forschung!

Voraussetzungen für die Online-Teilnahme:

Der Online-Workshop wird über ZOOM abgehalten. Die Teilnahme ist nur möglich mit einer stabilen Internetverbindung sowie aktiver Audio- & Videofunktion (Mikro, Webcam).

Bestätigte Teilnehmerinnen erhalten den Einladungslink für den ZOOM-Zugang vor dem Workshop. Um einen guten Austausch zu ermöglichen, ist die Anzahl der Teilnahme-Plätze beschränkt.

Wichtige Information zur Anmeldung:

Anmeldungen werden üblicherweise in der Reihenfolge ihres Eingangs und nach Maßgabe der verfügbaren Plätze berücksichtigt. Bei Veranstaltungen mit Zielgruppenorientierung behalten wir uns vor, auch fristgerecht angemeldete TeilnehmerInnen abzulehnen, die nicht der Zielgruppe entsprechen. Die technische Übermittlung der Anmeldung/Registrierung (und automatisierte Mailbestätigung) allein berechtigt noch nicht zur Teilnahme.

Die Veranstaltung startet pünktlich. Für Zuspätkommende verfällt der Teilnahmeplatz.

Details

Thema Karriere in der Forschung
Zielgruppe Einzel-ForscherInnen
Veranstaltungstyp Informationsveranstaltung
FFG Bereich Strukturprogramme
Geltungsbereich National

Kontakt

Mag. Charlotte Alber
Mag. Charlotte Alber
Programmleitung w-fFORTE
T +43 5 7755 2701
charlotte.alber@ffg.at
Elke Hubich
Elke Hubich

T +43 5 7755 2016
elke.hubich@ffg.at

Zusätzliche Informationen