Design Thinking!

Achtung: dieses Training findet an der Universität für Bodenkultur statt. Der Seminarraum wird Ihnen mit der Zusage für die Teilnahme bekannt gegeben.
-
Universität für Bodenkultur, Wien

1180 Wien, Gregor Mendel Straße 33

Tel. (01) 47654 - 0
www.boku.ac.at


Registrieren
Schnupperworkshop für Forscherinnen & BOKU-Forschungspersonal mit Charlotte Alber

Inhalte:

Design Thinking stellt Menschen und Bedürfnisse in den Vordergrund. Es ist ein innovativer Denk- und Handlungsansatz mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten: von der systematischen Produktentwicklung bis hin zur Lösung komplexer, gesellschaftlicher Problemstellungen.

Der Schnupperworkshop ermöglicht einen ersten Einblick in die aus dem Silicon Valley stammende Innovationsmethode. Der Impulsworkshop bietet:

  • Arbeit in Kleingruppen
  • Einblick in die Methode und Einsatzmöglichkeiten
  • Human Centered Design als Mindset kennen lernen
  • Inspiration, Ideation und Prototyping Selber ausprobieren!
  • Gemeinsame Reflexion der Methode – was kann man gut im Forschungsalltag oder Projektarbeit integrieren

Ziele:

  • Einblick in die Methode Design Thinking
  • human centered design als Mindset kennen lernen
  • die Methode anhand einer vorgegebenen "Challenge" einen Tag lang selber erfahren  
  • Vernetzung der Teilnehmer*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft

Methoden:

  • Anleitung durch die Facilitatorin anhand kurzer Erläuterungen zum Methodeneinsatz
  • interaktive Arbeit in Kleingruppen
  • Selber ausprobieren anhand von Fragestellungen, die aus der Gruppe kommen

Trainerin:

Mag.a Charlotte Alber (Teamleitung in der FFG (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft); Workshopleiterin von w-fFORTE Impulsworkshops in den Themenfeldern Ideen- & Projektentwicklung und Interdisziplinäres Arbeiten; über 10 Jahre Erfahrung als Lehrbeauftragte an Universitäten

Dieses Training finden in Kooperation mit der Abteilung für Personalentwicklung der Universität für Bodenkultur statt und ist offen für das BOKU-Forschungspersonal (das interne BOKU-Anmeldesystem) und w-fFORTE-Interessentinnen.

Verpflegung:

Die Pausen können die Teilnehmerinnen selbstständig für sich nutzen. An der Universität für Bodenkultur stehen Getränkeautomaten bzw. eine Mensa zur Verfügung.

Details

Thema Karriere in der Forschung
Zielgruppe Einzel-ForscherInnen
Veranstaltungstyp Workshop
FFG Bereich Strukturprogramme
Geltungsbereich National

Kontakt

Mag. Charlotte Alber
Mag. Charlotte Alber
Programmleitung und Workshopleitung
T +43 5 7755 2701
charlotte.alber@ffg.at
Elke Hubich
Elke Hubich
Veranstaltungsorganisation
T +43 5 7755 2016
elke.hubich@ffg.at