ESA Navigation and Applications Day – Opportunities for Austrian Space Actors

ESA-Workshop zur Vorbereitung auf Space19+
-
ESPI - European Space Policy Institute, Schwarzenbergplatz 6, (Eingang Zaunergassse 1), 1030 Wien

Registrieren
Hochrangige Vertreter der ESA werden am 28. Mai einen Überblick über die ESA-Programme NAVISP (Navigation Innovation and Support Programme) und BAp (ARTES Business Applications) präsentieren, welche im Rahmen der ESA-Ministerkonferenz Space19+ Ende November zur Zeichnung vorgeschlagen werden. Für österreichische Akteure besteht am Nachmittag der Veranstaltung die Möglichkeit bilateraler Gespräche mit der ESA.

NAVISP: The main goal of Navigation Innovation and Support Programme (NAVISP) is to facilitate the generation of Satellite Navigation/PNT innovative propositions with Member States and their industry, and in coordination with EU and its institutions.

BAp: In continuation with the Integrated Applications Promotion programme, the Business Applications (BAp) Activity Area focuses on the commercial exploitation of existing space assets and technologies for creating Socioeconomic Benefits in ESA Member States.

Details

Thema Mobilität, Weltraum
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine
Veranstaltungstyp Informationsveranstaltung
FFG Bereich Agentur für Luft- und Raumfahrt
Geltungsbereich International

Kontakt

Dipl.-Ing. Elisabeth Fischer
Dipl.-Ing. Elisabeth Fischer

T +43 5 7755 3306
elisabeth.fischer@ffg.at
Dr. Matthias Schreitl
Dr. Matthias Schreitl

T +43 5 7755-3306
matthias.schreitl@ffg.at

Zusätzliche Informationen

Download-Center