2. Laura Bassi 4.0 Netzwerkforum „Digitalisierung und Chancengerechtigkeit“, 16.11.2021, online

- 12:00
Online-Veranstaltung über ZOOM
SAVE THE DATE: 2. Laura Bassi 4.0 Netzwerkforum „Digitalisierung und Chancengerechtigkeit“

 

Das „Netzwerk Laura Bassi 4.0 -Digitalisierung und Chancengerechtigkeit“ wurde vor einem Jahr gegründet. Seither konnten die im Netzwerk gegründeten Arbeitsgruppen Konzepte entwickeln und damit bereits die ersten Ergebnisse erzielen. Im Laufe dieser Zeit sind auch viele Vernetzungskontakte entstanden, wie z.B. der zur „Initiative Digitalisierung Chancengerecht“ (IDC), deren Ziel es ist, Österreichs Chancen der Digitalisierung im Fokus auf Chancengerechtigkeit öffentlich und breitenwirksam zu diskutieren. 

Was alle Teilnehmer*innen eint, ist die Begeisterung an der gemeinsamen Gestaltung von neuen digitalen Lösungen und der Wunsch, damit einen Beitrag zur chancengerechten Digitalen Zukunft zu leisten!

Beim 2. Laura Bassi 4.0 Netzwerkforum bekommen Sie:

  • die Möglichkeit zur Vernetzung mit Personen, die ein gemeinsames Interesse teilen: Chancengerechte Digitalisierung;
  • einen Einblick in die „Initiative Digitalisierung Chancengerecht“ und deren Ziele;
  • eine Zusammenfassung der bisherigen Entwicklungen der Arbeitsgruppen;
  • die Möglichkeit, eine neue Arbeitsgruppe zu gründen;
  • Gelegenheit zum informellen Erfahrungsaustausch.

 

Wollen Sie bei den bestehenden Arbeitsgruppen mitwirken bzw. eine weitere gründen? Oder möchten Sie sich einfach inspirieren lassen oder sich mit anderen zu Ihren Interessen und Fragestellungen austauschen? 

Werden Sie Teil des Netzwerks „Laura Bassi 4.0 - Digitalisierung und Chancengerechtigkeit"! Wir freuen uns, Sie bei unserem Workshop am 16. November 2021 begrüßen zu dürfen.

> Einladung 2. Laura Bassi 4.0 Netzwerkforum „Digitalisierung und Chancengerechtigkeit“

Termin:  16. November, 9:00 – 12:00, online

Anmeldung auf der ÖGUT-Website. Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Anmeldung ist begrenzt, sichern Sie sich jetzt einen Platz!


Das Netzwerk „Laura Bassi 4.0 – Digitalisierung und Chancengerechtigkeit“ setzt sich für die chancengerechte Gestaltung von Digitalisierung ein und ist eine Begleitaktivität des Forschungsprogramms Laura Bassi 4.0, welches von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG, in Kooperation mit dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, abgewickelt wird. Die Organisation und Begleitung des Netzwerks erfolgt durch die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik zusammen mit Joanneum Research.

Details

Thema Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Themenoffen
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre, Jugendliche
Veranstaltungstyp Symposium
FFG Bereich Strukturprogramme
Geltungsbereich National

Kontakt

Sonja Kopic MA
Sonja Kopic MA
Programmleitung Laura Bassi 4.0
T +43 5 7755 2405
sonja.kopic@ffg.at
Kristina Grandits LL.B. MA
Kristina Grandits LL.B. MA
Programmmanagement Laura Bassi 4.0
T +43 5 7755 2403
kristina.grandits@ffg.at