Horizon 2020: Der "Impact" als Erfolgskriterium in IKT-Proposals

Praxisnahe Informationen für EinreicherInnen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) bietet Ihnen die Möglichkeit, sich anlässlich der aktuellen Ausschreibung im Bereich "Informations- und Kommunikationstechnologien" in einem kompakten Webinar zum wichtigen, oft ausschlaggebenden, Thema "Impact in Proposals" zu informieren. Nutzen Sie die Aufzeichnung dieses informativen Webinars!
Datum 11.01.2017 11:00 - 11.01.2017 12:00
Ort Online-Webinar
ThemenbereichInformationstechnologie
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
VeranstaltungstypWebinar
FFG BereichEuropäische und Internationale Programme
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Eine exzellente Beschreibung des Impacts ist wichtig für die erfolgreiche Beurteilung eines Horizon 2020 Projektantrags. Es gilt hier - genauso wie bei den anderen Evaluierungskriterien - möglichst die Höchstpunktezahl 5 zu erreichen. Detaillierte Auswertungen der FFG haben ergeben, dass gerade österreichisch koordinierte Anträge oftmals am bei diesem Kriterium scheitern!

Unsere IKT-Experten Manfred Halver und David Kolman bieten in diesem Online-Webinar wertvolle Informationen und praxisnahe Tipps & Tricks.

Das Webinar richtet sich in erster Linie an ForscherInnen und ProjektmanagerInnen, die eine Einreichung für die Horizon 2020 IKT-Ausschreibung mit Einreichfrist 24. April 2017 planen.