FEMtech Netzwerktreffen: Was Forschende zufrieden macht

Der Reality Check

Der Frauenanteil in der außeruniversitären Forschung ist in den letzten beiden Jahren gestiegen, die Gleichstellung in den Organisationen wird als positiv bewertet. Auch die Arbeitszufriedenheit wird von den Forschenden als hoch eingestuft - trotz objektiver Ungleichheiten und hoher Arbeitsbelastung. Worauf lassen sich Unterschiede zwischen Wahrnehmung und Realität zurückführen? Was macht Forschende zufrieden und welche Arbeitsbedingungen brauchen sie? Führt Flexibilität zu einer Verbesserung? Welchen Einfluss haben Führungskräfte auf die Arbeitszufriedenheit und was können sie zum Wohl der MitarbeiterInnen tun? Welche Impulse und Maßnahmen braucht es darüber hinaus?
Datum 30.10.2017 16:00 - 30.10.2017 18:00
Ort Tech Gate Vienna Wissenschafts- und Technologiepark, Wien
ThemenbereichKarriere in der Forschung
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Multiplikatoren / Intermediäre
VeranstaltungstypPodiumsdiskussion
FFG BereichStrukturprogramme
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Silvia Hafellner und Florian Holzinger von Joanneum Research präsentieren die Ergebnisse und Highlights der Gleichstellungserhebung 2016. Sie beleuchten die Entwicklung der Gleichstellung in der außeruniversitären Forschung. Zusätzlich wurden die Arbeitsbedingungen der Forschenden erhoben. Im Anschluss werden die Ergebnisse am Podium in einem breiteren Kontext diskutiert.

>> Zur Anmeldung

Wir bieten wieder Kinderbetreuung vor Ort an. Anmeldung bis 20.10. an judith.palatin@ffg.at