Humanpotenzial- Förderinfotag Wien

Aktuelle FFG Humanpotenzialförderungen 2014/2015
-
Tech Gate Vienna Wissenschafts- und Technologiepark, Wien

1220 Wien, Donau-City-Straße 9
http://www.techgate.at

Verschaffen Sie sich einen aktuellen Überblick über die Humanpotenzial-Ausschreibungen und begleitende Aktivitäten. Die FFG fördert Organisationen in den Bereichen: Nachwuchskräfte, Ausbau von Innovationskompetenzen, Chancengleichheit, Forschungskarrieren sowie Humanpotenzial an der Schnittstelle Wissenschaft-Wirtschaft in nationalen und internationalen Projekten. Im Anschluss an den Infotag laden wir Sie zur Veranstaltung: “Praxisdialog: Kompetenzen entfalten – Innovationsprojekte beflügeln“. Das Thementeam Humanressourcen der FFG freut sich auf Ihr Kommen.

 

PROGRAMM:

10:45 - 11:00 Uhr:

Registrierung

 

11:00 - 11:15 Uhr:

Begrüßung & Orientierung über FFG-Angebote zu Humanpotenzial

 

11:15 - 13:15:

Förder-Marktplatz: Beratung, Gespräche zu den Humanpotenzialthemen

  • Innovationspersonal in Unternehmen qualifizieren 
  • Chancengleichheit vorantreiben
  • Kinder & Jugendliche begeistern
  • Personal finden: Jobbörse/Euraxess & Karriere-Grants
  • NachwuchsforscherInnen fördern
  • Europäische Förderangebote
  • Kooperation Wissenschaft-Wirtschaft stärken
     

Mit FFG-ExpertInnen von:

 

11:30 - 12:30 Uhr:

Für Ihre Antragstellung: Präsentation & Fragenbeantwortung zu offenen Ausschreibungen, Berichte aus erfolgreichen Projekten in

Parallel-Workshops:

  • Talente regional inkl. Kooperationszuschuss - Kinder, Unternehmen und die Welt der Forschung
  • FEMtech Karriere, interaktiver Erfahrungsaustausch und Beratung
  • FEMtech Forschungsprojekte – Gendergerechte Innovationen

 

12:30 - 13:15 Uhr:

Flying Buffet im Förder-Marktplatz-Bereich

 

13:30 - 16:45 Uhr:

w-fFORTE lädt zum

“Praxisdialog: Kompetenzen entfalten – Innovationsprojekte beflügeln“

12:45  Opendoors, Willkommens-Mittagssnack, Registrierung

13:30  Begrüßung durch MRin Mag.a Sabine Pohoryles-Drexel, Programmverantwortliche für w-fFORTE im BMWFW
Moderation: Charlotte Alber, FFG

13:40  Keynote: Von Orchestern lernen: Teams kompetent und inspirierend führen
Prof. Dr. Sabine Boerner, Lehrstuhl für Management, Universität Konstanz

14:15  Parallel-Workshops - mit Impulsbeiträgen & Diskussion im Plenum
Unternehmen und Organisationen an der Schnittstelle Wissenschaft-Wirtschaft berichten aus ihrer Praxis, wie sie Kompetenzen auf organisationaler & individueller Ebene fördern. Moderation: Dr.in Karin Grasenick, Mag. Stephan Kupsa (Convelop)

Session 1: Impulsbeiträge & Diskussion im Plenum

  • Kompetente Unternehmenskulturen entwickeln
    Mag.a Milena Bekerle, Leitung Personalwesen, KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH
  • Erfolgreich firmenübergreifend Kompetenzen steigern
    DI Volker Reisecker, Abteilungsleiter Prüflabor, Transfercenter für Kunststofftechnik GmbH (TCKT)
  • ExpertInnen entwickeln mit dem Scientific Leadership Portfolio
    Dr.in Andrea Handsteiner, Leiterin Personalentwicklung, Universität für Bodenkultur Wien
     

Session 2: Impulsbeiträge & Diskussion im Plenum

  • Was Forschungsteams von Teams in anderen Unternehmen unterscheidet
    DI Peter Kieseberg, Research Coordinator, SBA Research gGmbH
  • Lebenslang – Innovationskompetenzen entfalten
    Gabriele Költringer, Geschäftsleitung, Life Long Learning Academy Technikum Wien
    Ing. Andreas Buchegger, Geschäftsführer - Leiter Technik, LIGNO Heizsysteme GmbH  

15:30 - 15:45 Networking & Austausch bei Kaffee

15:45 - 16:45 Lessons Learned: Innovationskompetenzen & Vielfalt fördern

Impuls-Talk: Die Schlüsselkompetenzen von morgen in der Strategie von heute?
Dr.in Barbara Demel, Leitung Kompetenzmanagement & Learning, Human Capital – Deloitte Consulting GmbH

 

Zusammenfassender Bericht der ModeratorInnen von den Workshop-Sessions & Abschlussreflexion im Plenum

 

Humanpotenzial ist ein zentrales Querschnittsthema der FFG. Förderberechtigt sind Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die in Naturwissenschaft und Technik tätig sind sowie Intermediäre (z. B. regionale Netzwerke). Neben Förderungen gibt es auch zahlreiche kostenlose Angebote für ForscherInnen und Nachwuchskräfte (z. B. Disussionsveranstaltungen, Jobbörsen, Karriere-Trainings).

Details

Thema Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit und Verteidigung, Umwelt und Energie
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften
FFG Bereich Strukturprogramme
Geltungsbereich National

Kontakt

Mag. Dr. Alexia Bumbaris BA
Mag. Dr. Alexia Bumbaris BA

T +43 5 7755 2304
alexia.bumbaris@ffg.at