Start der Raumsonde BEPICOLOMBO

Countdown für den Flug zum Merkur
-
ÖAW - Institut für Weltraumforschung, Schmiedlstrasse 6, 8042 Graz

Registrieren
Das Institut für Weltraumforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften lädt anlässlich des Starts der europäisch-japanischen Mission BepiColombo zum Planeten Merkur am 19. Oktober 2018 ab 17 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein. Im Anschluss kann der Start Europas erster Mission zum Merkur live miterlebt werden. Um Anmeldung beim Institut für Weltraumforschung wird bis 15. Oktober 2018 gebeten.

Am 20. Oktober 2018 wird die europäische Trägerrakete Ariane 5 mit der europäisch-japanischen Doppelraumsonde BepiColombo zum Planeten Merkur starten.

Ende 2025 - nach einer siebenjährigen Reise - wird BepiColombo den Planeten erforschen und untersuchen.

Das Grazer Weltraumforschungsinstitut ist mit Experimenten an dieser Missionen federführend beteilgt. Die "Lenkung" für die Sonde sowie Steuerungselektronik für die Solar-Paneele, diverse Testausrüstung und die Thermoisolation. stammen vom Wiener Unternehmen Ruag Space.

Details

Thema Weltraum
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre, Jugendliche
FFG Bereich Agentur für Luft- und Raumfahrt
Geltungsbereich International

Kontakt

Mag. Dr. Andreas Geisler
Mag. Dr. Andreas Geisler

T +43 5 7755 3001
andreas.geisler@ffg.at