BRA.IN Verpackungswirtschaft – Die Initiative

Packen Sie die Forschung an

Die Mehrjahresinitiative "BRA.IN Verpackungswirtschaft" will neue Forschungsaktivitäten in der österreichischen Verpackungswirtschaft anregen. Das Ziel der Initiative ist, Umfang und Qualität der brancheneinschlägigen Forschungs- und Innovationsaktivitäten zu steigern. Schwerpunkt ist die gesamte Prozesskette der Verpackung: von neuartigen Werkstoffen über Verpackungsmaschinen und Veredelungstechniken bis hin zu Logistiksystemen und Services.

Details

Programmeigentümer/ Geldgeber FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
Thema
Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit und Verteidigung, Themenoffen, Umwelt und Energie, Weltraum, weitere Themen
Förderinstrument
Geltungsbereich
national
Partner Nicht benötigt
FFG-Bereich
Allgemein
Was wird gefördert Gefördert wird in den unterschiedlichsten Phasen: Förderung für den Einstieg, konkrete Forschungsprojekte (themenoffen, thematisch), Ausbildung und Qualifizierungen ebenso wie die Beteiligung an Internationalen Forschungsprojekten.
Min. / max. Förderung 0 / offen / je nach Förderangebot
Förderbare Kosten Informationen zu den anerkennbaren Kosten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Ausschreibungsunterlagen bzw. dem FFG-Kostenleitfaden.
Min. / max. Laufzeit 0 - 36 Monate
Verfügbarkeit von 20.11.2018 - laufend

Die FFG bündelt mit der Brancheninitiative Verpackungswirtschaft von 2019 bis 2021 jene FFG-Förderprogramme, mit deren Hilfe die Verpackungswirtschaft und die gesamte Prozesskette Verpackung ihre Forschungs- und Innovationsaktivitäten intensivieren kann. Forschung und Entwicklung der Branche können damit stärker forciert werden, um das vorhandene Potenzial zu nützen, qualifizierte Arbeitskräfte zu beschäftigen und international weiter wettbewerbsfähig zu bleiben.

Beschreibung der Zielgruppe:
Im Rahmen von BRA.IN Verpackungswirtschaft gibt es unterschiedliche Förderangebote mit unterschiedlichen Vorgaben. Diese können Sie in den Ausschreibungsunterlagen nachlesen.

Kontakt

Dipl.-Ing. Konstantin Savov
Dipl.-Ing. Konstantin Savov
FFG-Experte Basisprogramme
T +43 5 7755 1313
konstantin.savov@ffg.at
Mag. Stefan Eichberger MSc
Mag. Stefan Eichberger MSc
FFG-Experte Strukturprogramme
T +43 5 7755 2702
stefan.eichberger@ffg.at
Dr. Margit Haas
Dr. Margit Haas
FFG-Expertin Thematische Programme
T +43 5 7755 5080
margit.haas@ffg.at
Dr. Michalis Tzatzanis
Dr. Michalis Tzatzanis
FFG-Experte Europäische und Internationale Programme
T +43 5 7755 4405
michalis.tzatzanis@ffg.at
Elisabeth Gruber
Elisabeth Gruber
Förderberatung
T +43 5 7755 1014
elisabeth.gruber@ffg.at