Aktuelle Ausschreibungen

Advanced Materials, M-ERA.NET Call 2024

Materialforschung und –entwicklung: Transnationale Forschungsprojekte, die zur Ressourceneffizienz und zur Kreislauffähigkeit von Prozesstechnologien beitragen
12.03.2024 - 21.11.2024
Weitere Details

Mit dieser transnationalen Ausschreibung beteiligt sich das Thema Kreislaufwirtschaft und Produktionstechnologien (KLWPT) am European Research Area Network M-ERA.NET „ERA-NET for research and innovation on materials and battery technologies, supporting the European Green deal“. Das Netzwerk ermöglicht die koordinierte Förderung transnationaler Forschungs- und Entwicklungsprojekte und wird von mehr als 45 europäischen und internationalen Förderungsorganisationen unterstützt.

AI Ökosysteme 2024: AI for Tech, AI for Green und AIM AT

Schwerpunkte: Edge AI, Hybrid AI und AI for Green
15.05.2024 - 08.10.2024
Weitere Details

Die Ausschreibung „AI Ökosysteme 2024: AI for Tech, AI for Green und AIM AT“ wird von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Auftrag des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) abgewickelt. Die in dieser Ausschreibung eingebettete Initiative AIM AT wird durch Zuwendungen des Fonds Zukunft Österreich finanziert.

AI-Region Upper Austria 2024

Eine Initiative des Landes Oberösterreich im Rahmen der Wirtschafts- und Forschungsstrategie #upperVISION2030.
05.04.2024 - 14.08.2024
Weitere Details

AI-Region Upper Austria 2024 widmet sich der Querschnittstechnologie Künstlicher Intelligenz (KI) als Weichensteller für die digitale Transformation der oberösterreichischen Wirtschaft und Industrie. In definierten Handlungsfeldern soll das Thema KI eine wesentliche Basis für die Weiterentwicklung neuester Technologien bilden und der Überführung in aktuelle Anwendungen dienen.

The Australian Department of Climate Change, Energy, the Environment and Water (DCCEEW) and the Austrian Climate and Energy Fund (KLI.EN), on behalf of the Austrian Federal Ministry for Climate Action, Environment, Energy, Mobility, Innovation and Technology (BMK), intend to support collaborative demonstration or pilot/test projects between Australia and Austria that strengthen connections between Australian and Austrian industry and support the development of decarbonisation technologies for hard-to-abate energy-intensive industries.

Austrian Climate Research Programme (ACRP) – 17th Call

Budget of the call: 5 Mio. €
28.05.2024 - 12.12.2024
Weitere Details

Within the framework of the Climate and Energy Fund, the Austrian Climate Research Programme (ACRP) provides a conceptual and institutional basis for supporting climate research in Austria. The ACRP focuses on research on climate change and climate actions, adaptation, mitigation and their mutual interrelation. The intent is to provide scientific back- ground for the implementation of the Austrian strategy for adaptation to climate change, the National Energy and Climate Plan (NEKP) and the Paris Agreement.

Austrian Life Sciences 2024 bis 2026

Life Sciences-Branche in Österreich durch Forschungsförderung und nationale wie internationale Vernetzung ausbauen und stärken
22.03.2024 - 18.12.2026
Weitere Details

Im Rahmen der Austrian Life Sciences Ausschreibung 2024 bis 2026 gibt es Unterstützung für Forschungs- und Entwicklungsprojekte, klinische Studien bzw. Leitprojekte mit kleineren und größeren Projektvolumen. Die Förderungsobergrenzen liegen bei € 3 Mio. im Falle von Unternehmensprojekten der Experimentellen Entwicklung sowie klinischen Studien, bei € 1 Mio. für Unternehmensprojekte der Industriellen Forschung und beim Leitprojekt zwischen € 2 Mio. bis max. € 4 Mio. Die Höhe des Zuschusses ist abhängig vom Organisationstyp und der Forschungskategorie (siehe Tabelle auf dieser Seite). Die Ausschreibung ist auf ein Projekt je Forschungskategorie pro Unternehmen begrenzt. Für die Jahre 2024 bis 2026 stehen insgesamt 45 Millionen Euro für Förderungen zur Verfügung. Förderungsentscheidungen werden zu bestimmten Stichtagen getroffen.

Basisprogramm 2024

Unternehmensprojekte aller Unternehmensgrößen mit Verwertungspotential
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Weitere Details

Basisprogramm-Projekte bringen verwertbare Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen - einschließlich digitales Produkt, Verfahren oder Dienstleistung - hervor. Die Förderung ist für kleinere Vorhaben und Projektvolumen bis zu € 3 Mio. je Projekt möglich. Die Förderungsquote hängt in erster Linie von der Unternehmensgröße ab. Prüfen Sie bereits in der Antragsphase die Möglichkeit einer Forschungskooperation oder die Einbindung von jungen Forscher:innen. Einreichungen können laufend erfolgen. Das Angebot kennzeichnet sich durch Technologieoffenheit und Themenoffenheit.

Basisprogramm Kleinprojekt 2024

Förderung "kleinerer" F&E-Unternehmensprojekte für KMU und Startups
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Weitere Details

Die Förderung unterstützt "kleinere" Forschungs- und Entwicklungsprojekte von KMU und Startups, welche alleine oder in Kooperation durchgeführt werden und welche als Ergebnis kommerziell verwertbare Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen - einschließlich digitale Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen - aufweisen. Nicht adressiert sind Projekte mit Engineeringcharakter, da für deren erfolgreiche Umsetzung nur ein geringes Risiko besteht. Einreichungen können laufend erfolgen. Das Angebot kennzeichnet sich durch Technologieoffenheit und Themenoffenheit.

BBA2030: GigaApp, 2. Ausschreibung

Kooperative Forschung und Technologieentwicklung in den Forschungskategorien industrielle Forschung und experimentelle Entwicklung
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Weitere Details

Im Rahmen von BBA2030: GigaApp werden Leuchtturmprojekte gefördert, die einer breiten Öffentlichkeit den Nutzen von gigabitfähigen Internetanbindungen vermitteln.