Aktuelle Ausschreibungen

Horizon Europe: MSCA Staff Exchanges

Ausschreibungsübersicht
10.03.2022 - 08.03.2023
Weitere Details

MSCA Staff Exchanges fördert den Personalaustausch zwischen Organisationen in verschiedenen Ländern, wissenschaftlichen Disziplinen und/oder Wirtschaftssektoren (z.B. zwischen Universitäten und Unternehmen) und unterstützt somit den erfolgreichen Wissenstransfer zwischen unterschiedlichen Beteiligten inner- und außerhalb Europas. Die 2. Ausschreibung dieser Maßnahme in Horizon Europe öffnet am 06. Oktober 2022, mit Deadline 08. März 2023.

Horizon Europe: Proof of Concept Call ERC-2022-PoC1 und ERC-2022-PoC2

Wichtiger Hinweis: Ausnahmsweise gibt es zwei PoC-Calls im Arbeitsprogramm 2022, nämlich ERC-2022-PoC1 und ERC-2022-PoC2. Motto: „Bridging the gap between research and early stage of commercial and social innovation”.
16.11.2021 - 29.09.2022
Weitere Details

ERC Proof of Concept (PoC) Grants unterstützen Forscher:innen, die bereits einen ERC main grant (Starting, Consolidator, Advanced oder Synergy) eingeworben haben und eine substanziell auf diesem Grant basierende Idee auf ihr Potenzial für kommerzielle oder soziale Innovation testen wollen.

Die ersten Ausschreibungen für die Programmlinie „Reformierung und Stärkung des europäischen F&I-Systems“ öffneten im Juni 2021 und schließen im Oktober 2022. Die Ausschreibungen zu "Reformierung und Stärkung des europäischen F&I-Systems" sind Teil des Arbeitsprogrammes "Ausweitung der Beteiligung und Stärkung des Europäischen Forschungsraums" (Destination 3) des vierten Programmteils von Horizon Europe. Das Budget für die Ausschreibungen in dieser Destination beträgt 61,50 Mio. Euro für 2021 und ca. 122 Mio. Euro für 2022.

ERC Starting Grants unterstützen exzellente Forscher:innen in einem frühen Karrierestadium auf ihrem Weg in die wissenschaftliche Unabhängigkeit. Ein wichtiger Schritt ist dabei häufig die Etablierung der ersten eigenen Forschungsgruppe.
ERC Starting Grant-Ausschreibungen sind für alle Themen und Disziplinen offen. Die Anträge werden ausschließlich nach dem Kriterium der wissenschaftlichen Exzellenz beurteilt. Die Evaluierung erfolgt durch je rund 12-16 Gutachter:innen (Panel Members), die derzeit in 27 Gruppen (Evaluation Panels) tätig sind.

Impact Innovation – Details zum Förderangebot

Entwicklung innovativer Ideen und Lösungen
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Weitere Details

Mit Impact Innovation fördert die FFG die Entwicklung von innovativen Ideen und Lösungen. Zentral ist dabei ein Innovationsprozess, der die Idee und Lösungen in intensiver Interaktion mit allen relevanten Akteurinnen und Akteuren entwickelt. Die FFG fördert bis zu 50 % der förderbaren und anerkennbaren Gesamtkosten von € 150.000,- (Förderung maximal € 75.000,-) durch einen nicht rückzahlbaren Zuschuss.

Industrienahe Dissertationen 2022

8. Ausschreibung
04.10.2022 - 31.01.2023
Weitere Details

Die FFG fördert durch Mittel des Fonds Zukunft Österreich industrienahe Dissertationen von Studierenden in Unternehmen. Pro Projekt werden maximal 100.000 Euro bzw. maximal 50 % der Gesamtkosten gefördert. Mindestens 50 % der Mittel sind für Projekte mit weiblichen Studierenden vorgesehen.

Innovationscamps 2022

Durch Wissenstransfer die Wirtschaftsleistung und Innovationen erhöhen
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Weitere Details

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) werden Innovationscamps gefördert. Es können maßgeschneiderte, kooperative Qualifizierungsprojekte in zukunftsfähigen Themen (themenoffen) und in den Bereichen Energie- und Mobilitätswende, Green Tech/Green Materials sowie Life Science und Biotech eingereicht werden. Besonders angesprochen werden Vorhaben, die Digitalisierungsthemen in den genannten Ausschreibungsschwerpunkten behandeln.

Innovationsscheck mit Selbstbehalt – Details zum Förderangebot

KMU-Initiativprogramm für den Forschungseinstieg (De-minimis-Beihilfe)
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Weitere Details

Mit dem Innovationsscheck mit Selbstbehalt können bestimmte förderbare Leistungen von Forschungseinrichtungen (außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Fachhochschulen und Universitäten) bis zu einer Höhe von € 12.500,- nach Zahlung eines 20%igen Selbstbehalts mit dem Scheck in der Höhe von bis zu € 10.000,- bezahlt werden. Die Förderintensität beträgt somit max. 80 %. Die Einreichung ist laufend möglich. Den Innovationsscheck mit Selbstbehalt erhalten Sie als KMU direkt von der FFG.

Innowwide – Ausschreibung 2022

The EU Partnership on Innovative SMEs/Innowwide
05.09.2022 - 15.11.2022
Weitere Details

Innovative KMU können eine Förderung in Höhe von 60 000 Euro beantragen, um die Durchführbarkeit ihrer Forschung oder ihrer kommerziellen Vorhaben auf internationalen Märkten zu prüfen.

Innowwide wird im Rahmen der von der Europäischen Kommission ko-finanzierten Partnerschaft „Partnership on Innovative SMEs“ (Grant Agreement Nummer 101055476) umgesetzt.

Kleinprojekt - Details zum Förderangebot

Förderung von kleineren F&E-Projekten von KMU und Startups
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Weitere Details

Die Förderung unterstützt "kleinere" Forschungs- und Entwicklungsprojekte von KMU und Startups, welche alleine oder in Kooperation durchgeführt werden und welche als Ergebnis kommerziell verwertbare Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen aufweisen. Nicht adressiert sind Projekte mit Engineeringcharakter, da für deren erfolgreiche Umsetzung nur ein geringes Risiko besteht. Gefördert werden Projektkosten bis maximal 60 % (maximale Gesamtkosten € 150.000,-, maximaler Zuschuss € 90.000,-). Einreichungen können laufend erfolgen, es gibt keine Einschränkungen beim Thema.