DI Dr. Ronald NADERER, MBA

Managing Director und Co-Gründer der FerRobotics Compliant Robot Technology GmbH

Ronald Naderer"Die klassische Automatisierung zeichnet sich durch enorme Präzision und hohe Wiederholgeschwindigkeit aus, hat drastische Qualitäts- und Produktivitätssteigerungen ermöglicht, allerdings auch ihr Limit erreicht und dabei eklatante Automatisierungslücken bei flexiblen und veränderlichen Prozessen offen gelassen. Die sensitive Digitalisierung bringt die menschliche Kompetenz von Kontaktgefühl und adaptiver Anpassung in die industrielle Automatisierung und hebt damit empfindsame Handarbeit auf ein konstant reproduzierbares Qualitätsniveau und erlaubt exakt skalierbare Produktivitätssteigerungen. Nur spontan intuitiv angepasst reagierende Geräte erlauben eine sichere Mensch-Roboter-Kollaboration, die sensitive Automatisierung stellt solche Lösungen zur Verfügung. Diese neuen Bereiche der digitalen Fabrik sind stark durch die Forschung getrieben. Die Innovationen der nächsten Industrierobotergenerationen liegen sehr stark in der Applikation. Vor allem dort, wo es um kleine Losgrößen und belastende Arbeiten geht."

Kurzbiografie

Ronald Naderer absolvierte das Bachelor- und Masterstudium Fachrichtung Mechatronik sowie das Doktoratsstudium in Robotik an der Johannes Kepler Universität in Linz jeweils mit Auszeichnung. Den Master of Business Administration absolvierte er im Anschluss an der Donau-Universität Krems ebenfalls mit Auszeichnung und gründete dann 2006 die FerRobotics Compliant Robot Technology GmbH mit Sitz in Linz/Österreich.
FerRobotics hat sich weltweit als Technologieführer und Trendsetter für flexibles und intuitives Roboterequipment etabliert.

Ronald Naderer führt das Unternehmen in den Bereichen Technologie, F&E, Produktentwicklung, Vertrieb, Marketing Organisation und Finanzen. Seine technologische Kernkompetenz sind kontaktsensitive Roboterlösungen, um Roboter in veränderlichen Workflows spontan angepasst agieren zu lassen. Mit diesen zukunftsorientierten Automatisierungsmodellen setzt Ronald Naderer eine neue Benchmark und verwirklicht flexible Robotik auf höchstem Automatisierungsstandard als tragende Säule für Industrie 4.0.

Seine fundierte Erfahrung und persönliche Leidenschaft ist es, Robotern „Gefühl“ zu verleihen und sie durch diese Kompetenz als intuitive und zuverlässige Co-Werker zu etablieren. Empfindsame Roboter unterstützen Unternehmen sowohl in der Kostenverantwortung, Qualitätsproduktion, Optimierung von Funktionalität und Arbeitssicherheit bis hin zur Standortsicherheit und Nachhaltigkeit.

Ronald Naderer ist Gewinner der Österreichischen Start-up-Unternehmer Award 2008 sowie des VDI Awards 2011 für Start-up-Unternehmer.

Weitere Informationen