Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG

Die FFG ist die nationale Förderstelle für wirtschaftsnahe Forschung in Österreich. Wir unterstützen österreichische Unternehmen, Forschungsinstitutionen und Forschende mit einem umfassenden Angebot an Förderungen und Services und vertreten österreichische Interessen auf europäischer und internationaler Ebene.

Hier erfahren Sie mehr über die FFG.

  1. 01Jän

    Basisprogramm

    01.01.1968   - 01.01.2050  

  2. 10Feb

    Mobilität der Zukunft - 6. Ausschreibung (Herbst 2015)

    28.10.2015 - 16:00 - 10.02.2016 - 12:00

  3. 16Feb

    Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlbefinden

    20.10.2015 - 00:00 - 16.02.2016 - 17:00

  4. 18Feb

    Fünfte Ausschreibung Eurostars-2

    15.11.2015 - 09:00 - 18.02.2016 - 20:00

  1. 08Feb

    Breitband Austria 2020 - Access und Backhaul

    Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)

  2. 08Feb

    RSA-Fachtagung: Wirtschaft trifft Innovation

    FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Wien

  3. 10Feb

    FFG Intensiv: Förderinformationstag im Einzelgespräch, OÖ

    Business Upper Austria - OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

  4. 12Feb

    Responsible Research and Innovation (RRI) - Qualitätskriterien und Indikatoren

    Haus der Forschung, Wien

  1. 05.02.2016 - 11:00 Studenten planen Satellitenmissionen zur Erforschung des globalen Wasserkreislaufs 60 Nachwuchswissenschaftler bei der Weltraum Sommerschule Alpbach 2016 – FFG vergibt Stipendien an bis zu 10 österreichische Studierende

  2. 04.02.2016 - 16:49 Hohe Auszeichnung für langjährigen FFG-Bereichsleiter Goldenes Ehrenzeichen für Klaus Schnitzer, bis Ende 2015 Bereichsleiter Basisprogramme in der FFG

  3. 29.01.2016 - 11:38 Talente entdecken mit den BMVIT-Praktika für Schülerinnen und Schüler Auch 2016 werden hochwertige Sommerpraktika in Forschung, Technologie und Innovation mit 1.000 Euro pro Praktikumsplatz gefördert.

 

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG steht im Eigentum der Republik Österreich. Eigentümervertreter sind das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.