Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG

Die FFG ist die nationale Förderstelle für wirtschaftsnahe Forschung in Österreich. Wir unterstützen österreichische Unternehmen, Forschungsinstitutionen und Forschende mit einem umfassenden Angebot an Förderungen und Services und vertreten österreichische Interessen auf europäischer und internationaler Ebene.

Hier erfahren Sie mehr über die FFG.

  1. 01Jän

    Basisprogramm

    01.01.1968   - 01.01.2050  

  2. 21Apr

    Forschungsinfrastrukturen

    24.09.2014 - 09:00 - 21.04.2015 - 17:00

  3. 21Apr

    Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlbefinden

    11.12.2013 - 09:00 - 21.04.2015 - 17:00

  4. 21Apr

    Klimaschutz, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe

    11.12.2013 - 09:00 - 21.04.2015 - 17:00

  1. 21Apr

    w-fFORTE- Im Fokus: Karriere braucht Klarheit über sich selbst.

    Haus der Forschung, Wien

  2. 21Apr

    EURISY Workshop

    Universität für Bodenkultur, Wien

  3. 22Apr

    12. FORUM INNOVATION

  4. 23Apr

    Bio-based Industries (BBI JTI)

    Tech Gate Vienna Wissenschafts- und Technologiepark, Wien

  1. Pressefoto (Credit: Michèle Pauty) 16.04.2015 - 16:00 Mahrer: Österreich soll Gründerland Nr. 1 in Europa werden Strategie für eine neue Gründerzeit unter Einbeziehung aller relevanten Stakeholder der Start-up-Community erarbeitet - "Land der Gründer" stellt fünf Handlungsfelder und 40 Maßnahmen dar

  2. 16.04.2015 - 12:30 Copernicus Masters 2015: Ideen für innovative Nutzung von Erdbeobachtungsdaten werden prämiert Der Wettbewerb ruft Studierende, Unternehmer und Entwickler auf, innovative und marktorientierte Ideen für Anwendungen von Erdbeobachtungsdaten zu entwickeln und zeichnet die besten Projekte und Geschäftsideen mit Geldpreisen aus.

  3. 13.04.2015 - 09:00 Mitterlehner: Horizon 2020 bringt 191 Millionen Euro für Innovationsstandort Österreich Erfolgsrate und KMU-Beteiligung bei EU-Programm über dem EU-Schnitt - Jedes zehnte Projekt mit österreichischer Beteiligung

 

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG steht im Eigentum der Republik Österreich. Eigentümervertreter sind das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.