Gigabit Triple A: Awareness.Applications.Austria

Service- und Förderpaket Gigabit Academy und Breitband Austria 2030: GigaApp

„Gigabit Triple A: Awareness.Applications.Austria“ ist ein Service- und Förderpaket der Bundesministerin Elisabeth Köstinger und dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus und FFG, um Innovationen rund um 5G-Anwendungen zu verstärken und den digitalen Fortschritt österreichischer Regionen zu unterstützen.

""Das Bild stellt einige Situationen aus dem Alltag dar, die in Verbindung mit Telekommunikation und einem schnellen Netz stehen

 

Gesellschaftlich und wirtschaftlich haben alle Anstrengungen des Ausbaus von Breitband und 5G nur dann den größeren Nutzen, wenn auch das volle technische Potential der Gigabitnetze in Form von maßgeschneiderten heute noch unbekannten Anwendungen genutzt werden kann.

Dafür wurde ein kompaktes Service- und Förderpaket für Start-ups, KMUs, Technologieunternehmen, Forschungseinrichtungen und öffentliche Organisationen aus dem Digitalbereich ins Leben gerufen.

Ziele des Paketes „Gigabit Triple A“:

  • Innovationen rund um Gigabitanwendungen forcieren
  • Entwicklung von heute noch unbekannten Anwendungen, die das volle Potential der Gigabitnetze ausschöpfen
  • Österreichische Regionen durch Gigabit und 5G im Fortschritt unterstützen
""Auf dem Bild wird ein Handy an ein rundes Gerät kabellos aufgeladen

Gigabit Academy

Breitband 2030: GigaApp

Die Gigabit Academy umfasst Workshop-, Coaching-, Innovation- und Veranstaltungsmodule die jeweils in einem abgegrenzten Zeitraum von Partnerorganisationen, die bereits großes Know-How im Bereich 5G und Digitalisierung besitzen, durchgeführt werden. Dies sind zum Beispiel Universitäten, Fachhochschulen, Forschungszentren, Technologieunternehmen, Telekommunikationsunternehmen, Verbände/Organisationen, Öffentliche Einrichtungen, oder Startup Inkubatoren.

  • Die Gigabit Academy findet im Frühling 2022 statt
  • Detailliertes Info Event für alle interessierten Teilnehmer:innen am 14. Dezember 2021 um 9 Uhr

Förderung zur Entwicklung von Anwendungen, die das Potential der neuen Netze mit Gigabit Bandbreite, schneller Reaktionszeit und einer großen Dichte von Endgeräten nutzen. Gigabit-Applikationen können in den verschiedensten Branchen eingesetzt werden, wie zum Beispiel Landwirtschaft, Tourismus, Smart Cities und Regionen, Verkehr und Logistik, Industrie, Gesundheit, oder Bildung. Es stehen dabei regionale Problemstellungen im Mittelpunkt, damit der Digitalisierungsprozess auch in ländlichen Regionen vorangetrieben wird.

  • Es werden Förderprojekte in der Größenordnung von 100.000 bis 2 Mio. Euro finanziert
  • Im Fördertopf stehen 10 Mio. Euro zur Verfügung

Details

Thema
Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit und Verteidigung, Themenoffen, Umwelt und Energie
Zielgruppe
(Gemeinnützige) Vereine, Einzel-ForscherInnen, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen, Gebietskörperschaften, Große Unternehmen (GU), Jugendliche, Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Kompetenzzentren, Multiplikatoren / Intermediäre, Start-Up, Universitäten
Zielgruppenbeschreibung Das Angebot richtet sich an Unternehmen jeder Größe als auch an Forschungs- und Universitätseinrichtungen.
Art des Angebots
Förderung, Service, Training, sonstige Dienstleistung
Geltungsbereich
National

Kontakt

Mag. Andrea Rauscher
Mag. Andrea Rauscher
Gigabit Academy
T +43 5 7755 3504
andrea.rauscher@ffg.at
DI Engelbert Kerschbaummayr
GigaApp Förderung
T +43 5 7755 5136
engelbert.kerschbaummayr@ffg.at