Das Beratungsangebot

Europa und Internationales

Die individuelle Beratung und Betreuung unserer österreichischen KundInnen zur Beteiligung an europäischen Programmen und zur Positionierung im Europäischen Forschungs- und Innovationsraum ist eine unserer wichtigsten Serviceleistungen. Das EU-Programm für Forschung und Innovation "Horizon Europe" sowie die zahlreichen europäischen Partnerschaftsinitiativen stehen dabei im Fokus.

 

Um die vielfältigen Fragestellungen rund um die europäischen Programme gezielt und effizient beantworten zu können, haben wir für unsere KundInnen unterschiedliche Beratungsformate entwickelt. Die wichtigsten sind:

Individuelles Beratungsgespräch

Unsere Nationalen Kontaktstellen (NCP) und ExpertInnen stehen Ihnen für Beratungsgespräche – persönlich, telefonisch und gerne auch online - zur Verfügung. Fundierte Antworten zum Thema Recht & Finanzen sichern Ihren Erfolg.

Antragsberatung inkl. Proposalcheck

Dieses zentrale Service startet mit dem Einstiegscheck Ihrer Projektidee, im Zuge dessen die passende Programmschiene bzw. Ausschreibung identifiziert wird. Wir begleiten und beraten Sie während der gesamten Antragsphase und bieten einen Proposalcheck an. Dabei sehen wir Ihren Projektantrag vor Einreichung inhaltlich und formal durch und besprechen Verbesserungsvorschläge mit Ihnen. Unsere Erfahrung zeigt, dass wir damit zu Ihrem Erfolg beitragen.

Potenzialanalyse für Unternehmen

Nutzen Sie Ihr Potenzial? Wir unterstützen Sie im Ausloten der strategischen Beteiligungsmöglichkeiten Ihrer Organisation am europäischen FTI-Fördermarkt. Dies bedeutet eine ganzheitliche Betreuung von KMU gemäß ihren Bedürfnissen und Herausforderungen sowie die Unterstützung großer Unternehmen im Hinblick auf ihre Strategieentwicklung zur Beteiligung an Horizon Europe. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Österreichische Forschungseinrichtungen

begleiten wir in einem gemeinsamen Beratungsprozess („ERA-Dialog“) während der Laufzeit von Horizon Europe. Im Dialog mit VertreterInnen Ihrer Organisation (Vizerektorat für Forschung, Forschungsservices, etc.) erstellen wir organisationsspezifische Analysen (Potenzialanalysen, Netzwerkanalysen, Call-Analysen etc.), bewerten gemeinsam Stärken und Schwächen und reflektieren Chancen und Risiken und vereinbaren ein gemeinsames Service-Paket für Ihre Organisation. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Unser Veranstaltungsangebot onsite und online, sowie die Trainings und das EU-Networking im Rahmen der FFG Akademie runden das Beratungsangebot ab.

Kontaktieren Sie uns: Unsere Nationalen Kontaktstellen (NCP) und ExpertInnen stehen Ihnen für ein Beratungsgespräch in der FFG, telefonisch oder gerne auch online gerne zur Verfügung!

Forschenden großer österreichischer Forschungseinrichtungen, wie z. B. den Universitäten, stehen als erste Ansprechpartner interne Servicestellen zur Verfügung.

Regionale Agenturen

Die AnsprechpartnerInnen der Regionalen Agenturen finden Sie unter den nachstehenden Links:

Details

Programmeigentümer/ Geldgeber
FFG-Bereich
Europäische und Internationale Programme
Thema
Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit und Verteidigung, Umwelt und Energie, Weltraum, weitere Themen
Zielgruppe
(Gemeinnützige) Vereine, Einzel-ForscherInnen, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen, Gebietskörperschaften, Große Unternehmen (GU), Jugendliche, Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Kompetenzzentren, Multiplikatoren / Intermediäre, Start-Up, Universitäten
Zielgruppenbeschreibung Alle österreichischen InteressentInnen und TeilnehmerInnen an europäischen Forschungsprogrammen.
Art des Angebots
Beratung, Service, Training, Vernetzung
Förderinstrument Horizon Europe
Geltungsbereich
International
Verfügbarkeit von 01.01.2021 - laufend

Kontaktieren Sie uns!

Ob telefonisch oder bei einem Beratungsgespräch in der FFG - unsere ExpertInnen stehen Ihnen gerne zur Verfügung!