Ihr Vertrauen ist unser Kapital

Die FFG: Vielfach streng geprüft und für gut befunden. Externe und interne Kontrollmechanismen helfen uns dabei, ein hohes Qualitätsniveau zu halten. Für den Fall des Verdachts auf ein Fehlverhalten stellt die FFG ein sicheres und anonymes Meldesystem für Hinweise zur Verfügung.


Foto: Shutterstock


Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG wird regelmäßig und nach strengen Kriterien kontrolliert und evaluiert: Von ihren Eigentümern, dem Aufsichtsrat, Wirtschafsprüfern, externen Instituten und dem Rechnungshof. Zu unserer Freude stellen alle bisherigen Prüfungen der FFG ein gutes Zeugnis aus.
Sollte es dennoch den Verdacht auf ein mögliches Fehlverhalten geben oder Ihnen Vorkommnisse bekannt werden, die nicht mit unseren strengen Verhaltensrichtlinien in Einklang stehen, so können Sie uns hier Ihre Hinweise geben.

Ihre Hinweise werden

  • in einem von der FFG unabhängigen, hochsicheren und mehrfach zertifizierten System erfasst, das in Österreich auch in der Justiz zum Einsatz kommt, und
  • über dieses System an den Compliance Officer der FFG und seine Stellvertreterin weitergeleitet und von diesen vertraulich behandelt.

Sie können Ihre Hinweise

  • völlig anonym abgeben,
  • und sich (optional) ein – ebenfalls gesichertes, anonym zugreifbares – Postfach einrichten, über das Sie mit uns in Verbindung treten können.

Das Hinweisgeber-System steht für interne und externe Meldungen gleichermaßen zur Verfügung.

 

Kontakt

Mag. Christian Hopp MAS
Mag. Christian Hopp MAS
Compliance Officer
T +43 5 7755 6030
christian.hopp@ffg.at
Sarah Klock BA, MPA, MBA
Sarah Klock BA, MPA, MBA
Deputy Compliance Officer
T +43 5 7755 6034
sarah.klock@ffg.at