Horizon Europe: MSCA COFUND

Ausschreibungsübersicht
Ausschreibung offen von 12.10.2021 08:00 bis 10.02.2022 17:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Europäische Kommission
MSCA COFUND unterstützt einzelne Organisationen bei der Durchführung ihrer eigenen Doktorats- oder Postdoc-Programme. Ziel ist es, die Qualität und Internationalisierung neuer oder bereits bestehender Förderprogramme zu erhöhen.

MSCA COFUND bietet eine Kofinanzierung von neuen oder bereits bestehenden Förderprogrammen für Doktorand*innen oder erfahrene Forscher*innen. Diese Programme sollen internationale, intersektorale und / oder interdisziplinäre Elemente beinhalten. Um diese Elemente zu implementieren, können andere Organisationen (auch aus dem nicht-akademischen Sektor) als „Assoziierte Partner“ eingebunden werden.

COFUND-geförderte Doktoratsprogramme sollen auf die Entwicklung und Erweiterung der Forschungskompetenzen von Doktorand*innen abzielen. Die Ausbildung soll die EU-Prinzipien für „Innovative Doctoral Training“ befolgen (siehe „Links & Downloads“).

Geförderte Post-Doc Programme wenden sich an individuelle, erfahrene Forscher*innen mit abgeschlossenem Doktorat (Post-Docs). Es müssen regelmäßige Ausschreibungen stattfinden, das Auswahlverfahren soll durch internationale ExpertInnen auf Basis von offenen und transparenten Auswahlkriterien erfolgen. Das Programm soll den Forschenden eine möglichst freie Wahl ihres Forschungsthemas und ihrer Gastorganisation gestatten, kann aber auf eine spezifische Wissenschaftsdisziplin fokussieren.

Maximale Laufzeit der Projekte ist fünf Jahre, antragstellende Organisationen können pro COFUND Ausschreibung bis zu 10 Mio. € an Förderung erhalten.

Für die im Rahmen des Projektes rekrutierten Forscher*innen gilt die sogenannte Mobilitätsregel: sie dürfen innerhalb der letzten 3 Jahre vor der Rekrutierung nicht mehr als 12 Monate im zukünftigen Gastland gelebt oder gearbeitet haben.

Alle Details zur Ausschreibung und die Möglichkeit zur Einreichung finden Sie auf dem "Funding & tender opportunities"-Portal der Europäischen Kommission.

Zielgruppe:
Einzelne Organisationen in EU-Mitgliedsländern oder Horizon Europe assoziierten Ländern, die Förderprogramme für Doktorand*innen oder Forscher*innen mit Doktorat (Post-Docs) anbieten und/oder abwickeln.

Kontakt

Mag. Therese Lindahl
Mag. Therese Lindahl
Nationale Kontaktstelle Marie Skłodowska-Curie Maßnahmen
T +43 5 7755 4604
therese.lindahl@ffg.at
Dr. Lil Reif
Dr. Lil Reif
Nationale Kontaktstelle Marie Skłodowska-Curie Maßnahmen
T +43 5 7755 4608
lil.reif@ffg.at
Dr. Yasmin Dolak-Struß
Dr. Yasmin Dolak-Struß
Nationale Kontaktstelle Marie Skłodowska-Curie Maßnahmen
T +43 5 7755 4606
yasmin.dolak@ffg.at