Digital Europe Programme

3. Ausschreibung - Start 29. September 2022 (geplant)
Ausschreibung offen von 29.09.2022 09:00 bis 24.01.2023 17:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft Europäische Kommission
Die Europäische Kommission wird in Kürze die 3. Runde an Projektausschreibungen im Programm Digital Europe veröffentlichen. Der Schwerpunkt im 3. Call liegt mit 118 Mio Euro an EU-Fördermitteln sehr klar im Themenbereich Cloud, Data und Artificial Intelligence (AI). Hinzu kommt ein Ausschreibungsthema im Bereich Digital Skills mit einem Budget von 52 Mio Euro. Projekteinreichungen werden voraussichtlich bis Jänner 2023 möglich sein. Analog dazu wird der 2. Call im Cybersecurity Arbeitsprogramm ebenfalls mit September 2022 starten. Die Fristen werden voraussichtlich mit denen des „Hauptarbeitsprogramms“ ident sein. Mit 184 Mio Euro an Fördermitteln sollen u.a. "National Coordination Centers", transnationale Zusammenarbeit im Cybersicherheitsbereich, neue und bestehende "Security Operation Centres" sowie ein Kapazitätsaufbau im Bereich Cybersicherheit unterstützt werden.
[Tipp] 7. Oktober: FFG Webinar DIGITAL - GET SET GO Call 3 - Information zu den Ausschreibungsthemen des 3. Calls im Digital Europe Programme

Dieses FFG-Webinar bietet einen kompakten Überblick über die Themen des 3. Calls im Digital Europe Programme und informiert Sie über die FFG-Services. Teilnehmer:innen haben die Möglichkeit, den Expert:innen der FFG Fragen zu stellen.

DIGITAL Europe Arbeitsprogramme

In den thematischen Arbeitsprogrammen sind sämtliche Themen mit einem Ausschreibungsstart bis Ende des Jahres 2022 detailliert beschrieben (Inhalte, Einreichfristen, Budget). 

Das Themenspektrum 2021-2022 reicht von Datenräumen“, „Blockchain-Infrastrukturen“, „digitalen Kompetenzen“, „digitalen öffentlichen Diensten“ bis hin zu „Pilotprojekten zur Nutzung von künstlicher Intelligenz“, „KI-Versuchsfabriken“ und „Cybersicherheit“.

Wenn Sie beabsichtigen in einem der Ausschreibungsthemen mit Ko-Finanzierungsbedarf einzureichen, ersuchen wir Sie rechtzeitig, d.h. bis Ende Oktober 2022, um Kontaktaufnahme mit der FFG.

Alle Details, die genauen Fristen und die Möglichkeit zur Einreichung zu den aktuellen Ausschreibungen finden Sie am "Funding & Tender opportunities"-Webportal der Europäischen Kommission.

Digital Europe Ausschreibungsthemen bei denen es sich um Beschaffung ("Procurement") handelt, werden am eTED-Portal der Europäischen Union veröffentlicht.

Rückblick auf vergangene Ausschreibungen

Mit einem Budget von rund 700 Mio Euro (inkl. Cybersicherheit) wurden in den ersten Ausschreibungen Projekte in den Bereichen Datenräume, europäische Blockchain-Infrastrukturen, Fortbildungskurse für digitale Kompetenzen, digitale öffentliche Dienste, Pilotprojekte zur Nutzung künstlicher Intelligenz (KI) bei der Kriminalitätsbekämpfung und KI-Versuchsfabriken sowie Cybersicherheit im Gesundheitswesen und der Aufbau eines Netzwerks zur Stärkung europäischer "Cybersecurity"-Kapazitäten (NCC) unterstützt.
Die ersten Digital Europe Projekte starten noch im Herbst 2022.

Weitere Informationen und etwaige News-Meldungen dazu finden Sie auch auf der Digital Europe Webseite der Europäischen Kommission.

 

[Tipp] Jetzt anmelden und mit dem Newsletter "Europa und Internationales im Fokus" auf dem Laufenden bleiben!
Folgen Sie uns auch auf Facebook und LinkedIn

Kontakt

DI Max Arends
DI Max Arends
Programmmanager Digital Europe
T +43 5 7755 4206
Mag. Daniela Hackl
Mag. Daniela Hackl
Programmmanagerin Digital Europe
T +43 5 7755 4209