Sektionschef Mag. iur. Andreas Reichhardt

„Das BMVIT setzt auf die forschungspolitisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich relevanten Themen Energie, Mobilität, Produktion, IKT und Unterstützung des Humanpotenzials.
Zum Einsatz kommen Förderungsinstrumente mit einer möglichst großen Hebelwirkung, wobei Gleichbehandlung der Antragsteller und Transparenz des Auswahlverfahrens Priorität für die Neugestaltung der Förderungsinstrumente haben.“

 

Kurzbiographie Sektionschef Mag. iur. Andreas Reichhardt,
Leiter der Sektion III – Innovation und Telekommunikation des
bmvit

Geboren 1968 in Wien, Studium der Rechtswissenschaften an der Juridischen Fakultät der Universität Wien. Beschäftigt bei Biodroga Cosmetics GesmbH, im Bereich nationales und internationales Organisationsmanagement. Anschließend als parlamentarischer Wirtschaftsreferent im Büro des Zweiten beziehungsweise Dritten Nationalratspräsidenten DI Thomas Prinzhorn tätig. Von 2003 bis Ende 2004 wirkte er als stellvertretender Kabinettchef und Referent für die Bereiche Innovation und gewerblicher Rechtsschutz im Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie.

Seit 2005 leitet Sektionschef Reichhardt die Sektion III – Innovation und Telekommunikation des bmvit.

Weitere Informationen