Helga NOWOTNY

Vorsitzende, ERA Council Forum Austria; ehem. Präsidentin des Europäischen Forschungsrates (ERC)

Helga NOWOTNY„Auch wissenschaftliche Talente brauchen ein fruchtbares Umfeld, um ihr Potenzial entfalten zu können. Wenn das Ziel ERC Grant heißt sind Universitäten und Forschungsinstitutionen gefordert, durch Mentoring und andere Maßnahmen die Bedingungen für das Gelingen zu schaffen. Ich freue mich, dass es auch in Österreich gelungen ist, solche Programme zu initiieren. Ein Nurturing Talents Prize macht das Bestreben der Institutionen sichtbar, junge talentierte WissenschaftlerInnen begleitend zu unterstützen und ihnen das mitzugeben, das ihnen hilft ihren Weg im Sinn des ERC zu gehen: mit genügend wissenschaftlicher Selbständigkeit ihre Ideen in ein überzeugendes Forschungsprojekt zu fassen. Es soll wissenschaftliches Neuland eröffnen und dennoch machbar sein. Ich wünsche allen am Nurturing Talents Prize 2018 Beteiligten viel Erfolg!

Helga Nowotny ist Professorin emerita der ETH Zürich und ehemalige Präsidentin des Europäischen Forschungsrates, ERC. Sie ist Vorsitzende des ERA Council Forum Austria und Mitglied des Rates für Forschung und Technologieentwicklung. Unter anderem ist sie Mitglied des Kuratoriums der Falling Walls Stiftung, Berlin; Vize-Präsidentin der Lindauer Nobelpreisträger Treffen, Lindau sowie Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats des Complexity Science Hubs, Wien. Helga Nowotny hat zahlreiche Ehrungen und Ehrendoktorate erhalten. Vor kurzem wurde ihr die Leibniz-Medaille der BBAW in Berlin und ein Ehrendoktorat der Universität Oxford verliehen.
Ihre letzten Buchveröffentlichungen sind „The Cunning of Uncertainty“ (2015) und „An Orderly Mess“ (2017).

Fotocredit: Nowotny