Weichen für den Klimaschutz: FTI-Strategie im Bereich Mobilität unterzeichnet

Mobilitätsmasterplan 2030 soll konkreten Weg zur Klimaneutralität 2040 im Mobilitätsbereich aufzeigen

Forschung wirkt. Gerade wenn es um Innovationen für ein klimaneutrales Mobilitätssystem in Österreich und Europa geht.

Neue Wege zur Verkehrsvermeidung und -verlagerung auf den öffentlichen Verkehr und die aktive Mobilität, Steigerung der Energieeffizienz und den Ersatz fossiler durch erneuerbare Energiequellen: Neue Lösungen aus dem Bereich Forschung, Technologie und Innovation werden für unsere Klimaziele in der Mobilität wichtiger sein denn je. Es gilt auch die Potentiale der Digitalisierung zu nutzen", betont Bundesministerin Leonore Gewessler am Montag.

Auf ihre Initiative wurde die Strategie für Forschung, Technologie und Innovation im Bereich Mobilität diskutiert und von namhaften Persönlichkeiten unterzeichnet. Bis 2040 Klimaneutralität erreichen und in Europa zum Vorreiter im Klimaschutz werden, so lautet das ambitionierte Ziel der Bundesregierung.

Hier finden Sie das PDF der FTI-Strategie Mobilität

Fotocredit: BMK

 

#Mobilitätswende
#ForschungWirkt.

#co2reduction
#klimaneutral

 

 

Kontakt

Dr. Christian Pecharda
Dr. Christian Pecharda
Programmleiter Mobilität der Zukunft
T +43 5 7755 5030
christian.pecharda@ffg.at