„Arbeitsplätze durch Innovation“ Landessieger Kärnten

Bitmovin GmbH ist Landessieger Kärtnen 2018 in der Kategorie KMU

Bundesminister Norbert Hofer und FFG-Geschäftsführer zeichneten das dynamische KMU im Rahmen der ICT-Konferenz, die anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft in Wien stattfand, aus. Michael PETER, HR-Director der bitmovin GmbH nahm die Auszeichnung in Wien entgegen.

BU: Bundesminister Norbert Hofer, Michael PETER, HR-Director der bitmovin GmbH und FFG-Geschäftsführer Klaus Pseiner.

Die Bitmovin GmbH ist ein Uni-Spin-off der Uni Klagenfurt und beschäftigt sich mit Zukunftsthemen wie 360 Grad Videos, virtual and augmented reality, Streamingdienste, etc. Bereits 50% aller Internetvideos laufen mit bitmovin Technologie. Zu den Kunden zählen die New York Times, Twitter bzw. Livevideo-App Periscope, Sling, das Red Bull Media House und ProSieben. Sie alle setzen auf bessere Qualität und höhere Übertragungsgeschwindigkeiten.

Klaus Pseiner: "Die Initiative 'Arbeitsplätze durch Innovation' gewinnt enorm an Kraft. Das zeigt das Kärntner Landessieger-Unternehmen. Bitmovin ist ein Top-Unternehmen, das alle Ingredienzien hat, die uns gefallen: Ein Start-Up, das sich frühzeitig an europäischen Programmen beteiligt hat. Ein junges Unternehmen, das vorbildhaft wächst und gedeiht. Die Auszeichnung ist wohlverdient, dazu gratulieren wir herzlich." 

 

Video: FFG

Die Initiative Arbeitsplätze durch Innovation

Forschung, Bildung und Innovation sind wesentliche Voraussetzungen für Wachstum. Innovative Unternehmen wachsen schneller, können mit dynamischen Entwicklungen besser mithalten und schaffen zusätzliche Arbeitsplätze. Mit der Initiative „Arbeitsplätze durch Innovation“ werden jene Unternehmen vor den Vorhang geholt, die aufgrund ihrer Forschungs- und Entwicklungstätigkeit eine herausragende Unternehmens- und Beschäftigungsentwicklung aufweisen. Wesentliches Kriterium dabei sind qualitativ hochwertige Arbeitsbedingungen, die innovative Forschungsergebnisse ermöglichen. „Arbeitsplätze durch Innovation“ ist eine Initiative der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG.

 

 

Kontakt

Mag. (FH) Gerlinde Tuscher
Mag. (FH) Gerlinde Tuscher
Pressesprecherin
T +43 5 7755 6010
M +43 664 8569028
gerlinde.tuscher@ffg.at