Quantenforschung und -technologie

Potenziale für Wirtschaft und Wissenschaft

Die Veranstaltung zum Thema "Quantenforschung und -technologie: Potenziale für Wirtschaft und Wissenschaft" wird von der FFG gemeinsam mit dem FWF, der AWS und der Industriellenvereinigung im Auftrag des BMWFW und des BMVIT veranstaltet. Ausgewiesene internationale Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren am 21.12.2017 über akutelle Entwicklungen in der Quantenforschung und das wachsende Potenzial von Quantentechnologie für Anwendungen in der Wirtschaft und für die Gesellschaft. Des weiteren werden Informationen über europäische Förderinitiativen und Fördermöglichkeiten präsentiert.
Datum 21.12.2017 09:30 - 21.12.2017 14:00
Ort FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Wien
Anmeldung 27.11.2017 bis 19.12.2017
ThemenbereichDienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
Maximale Teilnehmerzahl100
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre, Jugendliche
VeranstaltungstypKonferenz
FFG BereichThematische Programme
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Ziele der Veranstaltung

  • Wirtschaftliche Bedeutung und Potenziale der Quantentechnologien aufzeigen
  • Kooperationen zwischen Firmen und Forschungsinstituten ausloten
  • Über aktuelle Initiativen in Österreich und Europa informieren
  • Weitere Vernetzung der Akteure vorantreiben

 

Das interdisziplinäre Forschungsfeld der Quantentechnologien gewinnt zunehmend an Aufmerksamkeit außerhalb der einschlägigen Community und wird von Expertinnen und Experten als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts gesehen. Die EU hat es sich zum Ziel gesetzt, Europa in eine führende Position in der „zweiten Quantenrevolution“ zu bringen und machte die Quantentechnologie zu einem Teil der „Digitising European Industry“-Strategie der Europäischen Kommission.

Im Rahmen der Veranstaltung erwarten Sie aktuelle Informationen von und Diskussion mit ausgewiesenen internationalen Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Entwicklungen in der Quantenforschung und das Potenzial von Quantentechnologien für Anwendungen in der Wirtschaft und für die Gesellschaft.

Darüber hinaus erhalten Sie aktuelle Informationen über österreichische und europäische Förderinitiativen (insb. FET Flagship, ERA-NETs, QSA) aus erster Hand. Nützen Sie die Möglichkeit interdisziplinärer Vernetzung, potentieller Kooperationen und eines anregenden Informationsaustausches mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Zielgruppen

  • Firmen
  • Universitäten, Forschungseinrichtungen
  • Ministerien, Förderagenturen
  • Vereinigungen, am Thema Interessierte

 

Diese Veranstaltung wird von der FFG gemeinsam mit dem FWF, der AWS und der Industriellenvereinigung im Auftrag des BMWFW und des BMVIT organisiert.