Copernicus Masters 2019

Ausschreibung geöffnet von 01.04.2019 00:00 bis 30.06.2019 23:59
Programmeigentümer/Geldgeber
sonstige
Der Innovationswettbewerb "Copernicus Masters" zeichnet Applikationen und Lösungen aus, die Copernicus-Satellitendaten nutzen, um wichtige gesellschaftliche Herausforderungen nachhaltig anzugehen.

"Copernicus Masters" 2019, der führende Innovationswettbewerb in Europa rund um das Thema Erdbeobachtung, sucht nach herausragenden Anwendungen, Lösungen und Geschäftskonzepten von zukunftsweisenden KMUs, Start-ups, Universitäten und Einzelpersonen.

Teilnehmer des Copernicus Masters 2019 können ihre innovativen Erdbeobachtungslösungen bis zum 30. Juni 2019 bei 8 verschiedenen Challenges einreichen. Diese werden von erstklassigen Partnern aus aller Welt gestellt, wie der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Astrosat, Planet, BayWa, Airbus gemeinsam mit sobloo und dem deutschen Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Neben Bargeldpreisen erhalten die Gewinner Zugriff auf ein internationales Netzwerk führender Erdbeobachtungsorganisationen, ein bedeutendes Kontingent an Satellitendaten sowie Unterstützung bei der Unternehmensentwicklung im Gesamtwert von über 450.000 Euro. Der Gesamtgewinner erhält zusätzlich einen Bargeldpreis in Höhe von 10.000 Euro.

Kontakt

Dr. Thomas Geist
Dr. Thomas Geist

T +43 5 7755 3310
thomas.geist@ffg.at

Copernicus Masters 2019

Nachhaltige Entwicklungsziele mit dem Copernicus-Programm