Horizon Europe Community Österreich Deep Dive "Patient Involvement in European Projects – Erfahrungen aus erster Hand"

- 15:00
Online
Die Einbindung von Patientinnen und Patienten in europäischen Forschungsprojekten ist in vielen gesundheitsrelevanten Ausschreibungen explizit als wichtiger Beitrag erwähnt und damit schon in der Projektplanung ein essentieller Bestandteil. Was sollten Einreichende beachten? Holen Sie sich Tipps und Anregungen aus erster Hand bei der Diskussion mit Expertinnen und Experten! Wir fragen nach, welche Rolle Patientinnen und Patienten bei der Konzeption von Projekten spielen, wie sie für Projekte identifiziert werden und welche Aufgaben sie in Projekten übernehmen. Diskutieren Sie mit!

Die Involvierung von Patientinnen und Patienten in europäischen Forschungsprojekten soll sicherstellen, dass die Erfahrungen im gesamten Projektzyklus, von der Planung bis hin zur Umsetzung, berücksichtigt werden und einen wertvollen Beitrag zur Qualität der Forschung liefern.
Patientinnen und Patienten werden für eine Reihe von Erkrankungen von Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen unterstützt, die ihre Interessen und Bedürfnisse vertreten. Sie sind nicht nur für Patient:innen wichtige Ansprechpartner, sondern auch für deren Angehörige und pflegende Personen . Für die erfolgreiche Einbeziehung in europäische Forschungsprojekte spielen diese Organisationen daher eine sehr wichtige Rolle. 

In unserer Diskussionsrunde hören wir verschiedene Sichtweisen, es kommen Vertreterinnen von Patientenorganisationen ebenso zu Wort wie ein erfolgreicher Koordinator, der eine Patientenorganisation als Projektpartner in sein Konsortium integriert hat. Unter anderem geben Carina Schneider (Childhood Cancer International Europe) und Daniel Aletaha (Medizinische Universität Wien) Einblicke in ihre Erfahrungen.

Wir fragen nach, welche Rolle Patientinnen und Patienten bei der Konzeption von Projekten spielen, wie sie für Projekte identifiziert werden und welche Aufgaben sie in Projekten übernehmen. Diskutieren Sie mit!

Anmeldemöglichkeit

Die Anmeldung zum Deep Dive erfolgt über die Website der Horizon Europe Community Österreich:

 

 

[Tipp] Jetzt anmelden und mit dem Newsletter „Europa und Internationales im Fokus“ auf dem Laufenden bleiben! Folgen Sie der FFG auch auf Facebook und LinkedIn!

Zielgruppe

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre

Kontakt

Marlene RAINER
Marlene RAINER
Managerin "Horizon Europe Community Österreich"
T 0043577554107
Dr. Astrid HOEBERTZ
Dr. Astrid HOEBERTZ
Nationale Kontaktstelle Gesundheit
T 0043577554104
Dr. Ines HABERL
Dr. Ines HABERL
Nationale Kontaktstelle Gesundheit
T 0043577554103