INDTECH2018: "Innovative industries for smart growth" im Fokus der größten EU-Konferenz zu industriellen Technologien

Sabine Herlitschka: Europa braucht strategisch ausgerichtete Industriepolitik

Im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft laden die Generaldirektion Forschung und Innovation der Europäischen Kommission, das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) und die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG zur INDTECH2018. Die Konferenz von 29. - 31. Oktober 2018 wartet mit hochkarätigen Keynote-Speakern, Vorträgen zu branchennahen Themen, einer Matchmaking-Veranstaltung und einer Ausstellung auf. Weiters bietet die INDTECH2018 hervorragende Gelegenheiten, Expertinnen und Experten aus Industrie, Wissenschaft und Politik zu treffen. Rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 30 Ländern in Europa und darüber hinaus werden erwartet.
 
"Im Wettbewerb der Wirtschaftsräume sind Know-how, Forschung und neue Technologien die entscheidenden Faktoren für den Erfolg in den globalen Märkten. Europa braucht daher eine strategisch ausgerichtete Industriepolitik mit Fokus auf innovative Schlüsseltechnologien und strategische Wertschöpfungsketten in allen industriellen Sektoren, die durch eine enge Verknüpfung von Forschung, Entwicklung und Produktion gekennzeichnet sind. So können wir in Europa den digitalen Wandel nachhaltig positiv gestalten, unsere wirtschaftliche Eigenständigkeit stärken und unsere sozialen Standards sichern", so Sabine Herlitschka, CEO & CTO Infineon Technologies Austria, eine der Keynote-SprecherInnen bei der Konferenz.
 
Vorstellung neuer industrieller Technologien für Europas Zukunft
Im Rahmen der INDTECH2018 werden die neuesten Erkenntnisse und Technologien praxisnah vermittelt. Zusätzlich zu den Hauptrednern im Plenum werden Parallelworkshops entlang folgender Säulen angeboten:
  1. Technologien für nachhaltiges Wachstum
  2. Innovative Industrien
  3. Ökosysteme und Rahmenbedingungen

 

INDTECH2018 auf einen Blick
Datum:
29. Oktober 2018: Thematische Workshops
30. – 31. Oktober 2018: Konferenz

Veranstaltungsort:
Messe Wien Messe- und Kongresszentrum
Messeplatz 1
1021 Wien
Österreich

Kontakt

DI Gerald Kern
DI Gerald Kern

T +43 5 7755 4301
gerald.kern@ffg.at
Daniela Bachhofner
Daniela Bachhofner

T +43 5 7755 4311
daniela.bachhofner@ffg.at