Guten Morgen Take Off! Veranstaltungsreihe Teil 2

Startworkshop der Projekte zu den Themen klimaneutrale Urban Air Mobility und SAF’s inkl. Wasserstoff der Ausschreibung 2022
- 12:00
Dieser Workshop findet online statt und ist für alle Interessierten an den in Take Off geförderten Projekten zugänglich.

Registrieren
Im Namen des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) laden wir Sie wieder recht herzlich zur online Veranstaltungsreihe Guten Morgen Take Off! ein, mit monatlichen Präsentationen zu thematisch gebündelten Projekten. Im Rahmen des Workshops am 21.03.2024 werden geförderte Projekte der Take Off Ausschreibung 2022 zu den Themen "Klimaneutrale Urban Air Mobility und SAF’s inkl. Wasserstoff" vorgestellt.

Anliegen von Take Off, dem vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) initiierten thematischen Forschungs-, Technologie und Innovationsförderungsprogramm für Luftfahrt, ist die Kompetenzerhöhung der österreichischen Betriebe in strategischen Themenfeldern, die Stärkung des Humankapitals in Wirtschaft und Wissenschaft, sowie die Verbesserung der Markteintrittschancen für neue Produkte und Services.

Durch eine hohe Innovations- und Kooperationskompetenz und durch eine forcierte Vernetzung und Know-how Bildung im industriellen und universitären Bereich sollen sowohl die nationale als auch die internationale Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Luftfahrtindustrie und Luftfahrtwirtschaft weiter verbessert werden. Damit sollen langfristig die Umsätze des österreichischen Luftfahrtsektors gesteigert, die Anschlussfähigkeit an europäische und internationale Programme verbessert sowie Innovationen in Österreich abgesichert werden, die wiederum sichere und hoch qualifizierte Arbeitsplätze generieren.

Mit der "Take Off"-Ausschreibung 2022 setzte das BMK einen Schwerpunkt auf die Themen Klimaschutz, nachhaltige Entwicklung, Dekarbonisierung, Stärkung des Wirtschaftsstandorts, Konjunkturbelebung nach der COVID-19 Krise und die Nutzerfreundlichkeit.

Intention dieses Workshops ist die Präsentation und Diskussion jener Projekte, die im Rahmen der Ausschreibung 2022 gefördert werden, sowie die Vernetzung der Fördernehmer untereinander.

Dieser Workshop findet auch heuer wieder online statt und ist für alle Interessierten an dem Förderprogramm Take Off zugänglich.

Das Programm Take Off wird im Auftrag des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) abgewickelt.

Zielgruppe

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up

Kontakt

DI(FH) Vera EICHBERGER
DI(FH) Vera EICHBERGER

T 0043577555062
Sabine KREMNITZER MA MSc
Sabine KREMNITZER MA MSc

T 0043577555064
Dr. Polina WILHELM

T 0043577555072
Ing. Harald KRAUTGASSER-STEIDL
Ing. Harald KRAUTGASSER-STEIDL

T 0043577555063
Jozef JANCO MSc
Jozef JANCO MSc

T 0043577555073
Daniel PRAMBERGER MA

T 0043577555016

Draft Agenda

Donnerstag, 21. 03. 2024

09.00 Uhr – 09:10 Uhr        BEGRÜSSUNG

  • Margit Mischkulnig - Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)

09:10 Uhr – 09:20 Uhr        VORSTELLUNGSRUNDE DER PROJEKTVORTRAGENDEN

09:20 Uhr – 09:30 Uhr        SpecDrone – Präzisionsgesteuerte Drohnen im Paarflug zur mobile spektroskopischen Methandetektion im offenen Pfad

  • Bernhard Fischbacher – Virtual Vehicle Research GmbH (TBC)

09:30 Uhr – 09:40 Uhr        TopDrone – Automatisierter Drohneneinsatz zur Unterstützung der intermodalen Logistikkette im Schienengüterverkehr

  • Frank Michelberger – FH St. Pölten Forschungs GmbH (TBC)

09:40 Uhr – 09:50 Uhr        MDS – Medical Drone Service – Drohnenflüge außerhalb der Sichtverbindung für den Transport medizinischer Prioritätfracht

  • Benjamin Hetzendorfer – Christopherus Flugrettungsverein (TBC)

09:50 Uhr – 10:00 Uhr        Diskussion

10:00 Uhr – 10:10 Uhr        Pause

10:10 Uhr – 10:20 Uhr        SORA4UAM – Framework for automated risk information management supporting „Next-Gen“ SORA for UAM in Austria and Beyond

  • Gernot Paulus – FH Kärnten – gemeinnützige Gesellschaft mbH

10:20 Uhr – 10:30 Uhr        FLYLONG – Hydrogen Propulsion for Green aviation

  • Oliver Irschitz – Meder & Partner KG (TBC)

10:30 Uhr – 10:40 Uhr        H2 für die Luftfahrt – Grüner Wasserstoff für die Luftfahrtindustrie

  • Florian Sommer – Redeem Solar Technologies GmbH

10:40 Uhr – 10:50 Uhr        Diskussion

10:50 Uhr – 11:00 Uhr        LIQORNE – LIQuid hydrogen for airbORNE applications

  • Fabrice Giuliani – Combustion Bay One e.U. (TBC)

11:00 Uhr – 11:10 Uhr        SAF Air Lab – Fluglabor für SAF zur Optimierung des Antriebes und Senkung der Emissionen

  • Florian Kleissner – TU Wien, Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik

11:10 Uhr – 11:20 Uhr        IceDrone - Smart Ice Protection System for Emergency and Rescue Service UAVs

  • Reinhard Puffing - Österreichisches Institut für Vereisungswissenschaften in der Luftfahrt (AIIS) (TBC)

11:20 Uhr – 11:30 Uhr        BioSAF-Pilot – Sustainable Aviation Fuels from Bio-Feedstock

  • Markus Lehner – Montanuniversität Leoben, Verfahrenstechnik des industriellen Umweltschutzes

11:30 Uhr – 11:40 Uhr        Diskussion

ca. 11:40 Uhr                       Ende der Veranstaltung

Moderation: Harald Krautgasser