Take Off - Ausschreibung 2017

FTI-Förderung für den österreichischen zivilen Luftfahrsektor

Verfügbarkeit: 05.10.2017 09:00 bis 28.02.2018 12:00
Bis zum 28. Februar 2018, 12:00 Uhr wird für den zivilen österreichischen Luftfahrtsektor ein Budget von ca. 5,7 Mio. € ausgeschrieben. Gesucht werden innovative Forschungsvorhaben zur Erhöhung der Innovationsleistung in österreichischen Marktsegmenten, zur Stimulierung neuer Luftfahrtforschungsthemen sowie zur Entwicklung von Lösungsbeiträgen zu systemischen Herausforderungen.
Programmeigentümer/Geldgeber

Ziele der Ausschreibung

  1. Ausbau von Kooperationen und Vernetzung entlang der Wertschöpfungskette zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit
  2. Lösung der Herausforderungen in Bezug auf Wirtschaft, Umwelt und/oder Gesellschaft sowie zur Vorbereitung für transnationale, europäische bzw. internationale Vorhaben
  3. Bewältigung von Kapazitätsengpässen aufgrund des steigenden Bedarfs an Luftverkehrsleistungen und Luftfahrzeugen

Inhalt der Ausschreibung

In der Ausschreibung 2017 sind folgende Schwerpunkte zur Förderung ausgeschrieben
 

Zugelassene Projektarten/Instrumente

Zu den genannten Themenfeldern können Sondierungen sowie Kooperative F&E Projekte eingereicht werden. Einschränkungen bzgl. der Projektarten/Instrumente bei den jeweiligen Ausschreibungsschwerpunkten sind dem Ausschreibungsleitfaden zu entnehmen.

Detaillierte Angaben zu den Programmzielen, den Schwerpunkten und den individuellen Bedingungen und Konditionen finden sie im Ausschreibungsleitfaden sowie im Instrumentenleitfaden (siehe Downloadcenter).
 


Beratungsgespräche

Gerne stehen wir Ihnen für Beratungsgespräche zur Verfügung.