w-fFORTE INNOVATORINNEN

HABEN SIE LUST, ETWAS NEUES IN FORSCHUNG BZW. INNOVATION ZU GESTALTEN? 

Wenn Sie große F&I-Ideen mit positivem Nutzen für Wirtschaft und Gesellschaft (Menschen, Umwelt, Soziales) voranbringen wollen oder zumindest erste Ansatzpunkte dafür haben (ohne den genauen Weg zu kennen) laden wir Sie ein zur Teilnahme. Wir begleiten Sie dabei, Klarheit für ihre individuelle „Mission Zukunft“ zu bekommen und sie im Austausch mit anderen systematisch in- oder außerhalb ihrer Organisation zu konkretisieren.

Nutzen Sie die Chance für die kostenlose Teilnahme am Pilot-Durchgang, wenn Sie …

  • in Forschungseinrichtungen oder Unternehmen tätig sind;
  • neugierig auf andere Perspektiven sind;
  • bereit sind, sich auf neue Erfahrungen als Teil einer bunt zusammen gesetzten Gruppe hochqualifizierter Frauen einzulassen;
  • im systematischen Austausch mit anderen (Co-Creation) bekannte Pfade und Herangehensweisen verlassen und zu neuen Standpunkten kommen wollen; sowie
  • wirkungsvolle Lösungen anstreben, die gleichermaßen Relevanz für Wirtschaft und Gesellschaft (Menschen, Umwelt, Soziales) haben.

Alle Infos zur Bewerbung finden Sie ab 28.2.2020 auf dieser Website.

Der Pilot-Durchgang startet im Juni 2020 (Start-WS am 18.+19.6.2020) für 20 ausgewählte Teilnehmerinnen. Zusagen für eine mögliche Teilnahme erfolgen Mitte Mai.

 

 

In Workshops, Kamingesprächen, Co-Creation-Sessions und der kontinuierlichen eigenen Arbeit an der Mission, wird der Fokus für die eigene Mission geschärft und erste Schritte kristallisieren sich heraus. Sie finden Sparringpartnerinnen aus der Gruppe und der F&I Community. Durch diese Kombination von unterschiedlichen Lernerfahrungen erhalten Sie systematisch Impulse für Ihren Weg. Die neu gewonnenen Leadership-Fähigkeiten und vielfältigen Netzwerke stärken Sie bei der Entwicklung wirkungsvoller, und für Wirtschaft wie Gesellschaft gleichermaßen relevanter Lösungen.

 

*    Beispiele für „Neues in- oder außerhalb einer Organisation“:

  • ein neues Vorhaben oder Forschungsgebiet aufsetzen
  • ein neues Aufgabengebiet oder Funktion anstreben
  • neue Kooperationen aufbauen
  • in ein neues Gebiet einsteigen (Disziplin, Branche, Themenfeld, Tätigkeitsfeld)
  • eine Innovation entwickeln durch Kombination von Erfahrungswissen (z.B. aus der Kreativwirtschaft, Social Entrepreneurship) mit Forschung & Wissenschaft

**    Beispiele für F&I, die auf einen positiven Nutzen abzielt, z.B. Beiträge zur Erreichung:

  • der 17 Nachhaltigkeitsziele der UN („SGDs“). Die in der „Agenda 2030“ formulierten SDGs geben Leitlinien für nachhaltige Entwicklung auf wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Ebene gleichermaßen vor und bauen auf dem Prinzip auf, alle Menschen miteinzubeziehen.
  • der großen gesellschaftlichen Herausforderungen (Grand Challenges) bzw. Mission Areas des neuen Horizon Europe Programms (z.B. Fortschritte im Gesundheits-, Umweltbereich, Digitaler Humanismus) https://ec.europa.eu/info/horizon-europe-next-research-and-innovation-framework-programme/missions-horizon-europe_en

***   Mindset:  Was zeichnet Teilnehmerinnen aus?

-    Offenheit für neue Begegnungen und unerwartete Perspektiven

-    Vertrauensvolles Arbeiten in Teams und bunt zusammen gesetzten Gruppen

-    Reflexionsfähigkeit und Bereitschaft eigene Denk- und Verhaltensweisen zu hinterfragen

-    Lust am Ausprobieren und spielerischem Umgang mit Ungewissheit

-    Durchhaltevermögen für die Mission & zeitliche Ressourcen, um an der Entwicklung dran zu bleiben