Philipp VON LATTORFF

Generaldirektor, Boehringer Ingelheim RCV

Philipp VON LATTORFF"Das Boehringer Ingelheim RCV zählt zu den bedeutendsten forschenden Pharmaunternehmen im österreichischen Life-Science-Bereich und wendet jährlich über 200 Mio. Euro für Forschung auf. Ziel des Unternehmens ist es, die Gesundheit und Lebensqualität von Patienten zu verbessern.
Wien ist das globale Haupt-Krebsforschungszentrum von Boehringer Ingelheim und einer der weltweit größten biopharmazeutischen Produktionsstandorte. Derzeit investieren wir 700 Mio Euro in die Errichtung einer neuen Produktionsanlage, in der biologische Arzneimittel hergestellt werden. Damit schaffen wir bis zum Jahr 2021 500 neue Arbeitsplätze.
Auch die Verantwortung für das Geschäft mit verschreibungspflichtigen Medikamenten sowie Tierarzneimitteln von Boehringer Ingelheim in mehr als 30 Ländern Mittel- und Osteuropas und Zentralasiens liegt in Wien, ebenso wie die Koordination der klinischen Forschung in dieser Region. Das Unternehmen finanziert darüber hinaus zu einem Großteil das Grundlagen-Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP). Mit Investitionen von rund EUR 50 Mio. errichtete Boehringer Ingelheim erst kürzlich ein neues IMP-Gebäude in Wien, welches im März 2017 eröffnet wurde."

CURRICULUM VITAE

Ausbildung:

1974 - 1978 Volksschule, Hausleiten/Niederösterreich
1978 - 1986 Gymnasium, Schulbrüder Strebersdorf, Vienna
1986 - 1991 Management School of Barcelona, Master in Business Administration

Berufliche Tätigkeit:

1991 - 1993 IBM Austria, Finanzen/Controlling
1993 - 1994 Boehringer Ingelheim, Wien, Assistent des Regional Managers für Osteuropa
1994 - 1996 Boehringer Ingelheim, Baltikum, Geschäftsführer Baltische Staaten
1997 - 1999 Boehringer Ingelheim, Ungarn, Geschäftsführer BI Ungarn
1999 – 2001 Boehringer Ingelheim, Ingelheim/Deutschland, Assistent des Europaleiters
2001 - 2002 Boehringer Ingelheim, Ingelheim/Deutschland, Mitglied “Team global launch Spiriva (Respiratory)”
2002 - 2004 Boeringer Ingelheim, Wien, Leitung M&S Osteuropa
2004 - 2008 Boehringer Ingelheim, Italien, Leitung “Verschreibungspflichtige Medikamente” Italien
2008 – 2011 Angelini Pharma CEE, Bisamberg/Wien (ehemals: CSC Pharmaceuticals), Geschäftsführer
2011 - 2013 Boehringer Ingelheim, Ingelheim/Deutschland, Leitung “Corporate PM / CHC Prescription Medicines Emerging Markets”
2013 - Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG, Regional Center Vienna, Geschäftsführer

Gremien:

2013 Vorstandsmitglied der Industriellenvereinigung Österreich/Wien
2013 Funktionär in der Fachvertretung Wien der chemischen Industrie, Wirtschaftskammer Wien
2013 Vorstandsmitglied der Pharmig
2013 Vorsitzender des Aufsichtsrates / Institut für Molekulare Pathologie
2016 Stv. Vorsitzender der Berufsgruppe Pharmaindustrie im Fachverband der Chemischen Industrie (FCIO)
2017 Vizepräsident der Pharmig
2017 Vorsitzender des Bereichs Forschung, Technologie und Innovation (FTI) in der Industriellenvereinigung
2018 Mitglied im Beirat des Österreichischen Verbandes Creditreform

Foto-Credit: ©Marion Carniel