Yuris Night 2019

Die Mondlandung
-
Naturhistorisches Museum Wien, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
Am 12. April 1961 flog Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Damit begann das Zeitalter der bemannten Raumfahrt.

Der Förderkreis Astronomie und Raumfahrt lädt am 12. April ab 18:00 Uhr zur Yuri's Night 2019 ins Naturhistorische Museum Wien und bietet einen spannenden Abend für Weltraumfreunde.

Im Rahmen einer Führung durch die Mineraliensammlung kann ein Mondstein, den die Apollo 17-Astronauten mitgebracht haben, besichtigt werden.

Anschließend erzählen Expertinnen und Experten

- warum aus der Mondlandung fast nichts geworden wäre

- wie Menschen in Zukunft am Mond leben könnten

- ob man Mondgrundstücke kaufen kann

Höhepunkt des Abends ist ein Interview mit ESA-Astronaut Matthias Maurer

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Details

Thema Gesellschaft, Weltraum
Zielgruppe Universitäten, Fachhochschulen, Einzel-ForscherInnen, (Gemeinnützige) Vereine, Multiplikatoren / Intermediäre, Jugendliche
FFG Bereich Agentur für Luft- und Raumfahrt
Geltungsbereich National

Kontakt

Michaela Gitsch
Michaela Gitsch

T +43 5 7755 3302
michaela.gitsch@ffg.at

Zusätzliche Informationen

Download-Center