Ausschreibungen

08.04.2020 09:00 - 09.09.2020 17:00
Ausschreibung 2020
Im Rahmen der Ausschreibung „Marie Skłodowska-Curie - Individual Fellowships“ bewerben sich erfahrene Forschende (mit abgeschlossenem Doktorat oder mind. 4 Jahren Forschungserfahrung nach Beendigung des Studiums) für einen 1-3 jährigen Forschungsaufenthalt innerhalb oder außerhalb Europas. Die Auswahl des Forschungsthemas ist frei. Das Budget für die Ausschreibung 2020 beträgt 328 Mio. Euro.
08.04.2020 09:00 - 29.09.2020 17:00
Co-funding of regional, national and international programmes: Ausschreibung 2020
Im Rahmen der Ausschreibung „Marie Skłodowska-Curie – COFUND“ bewerben sich Organisationen um eine Ko-Finanzierung neuer oder bestehender Programme zur Förderung von DissertantInnen und Post-Docs. Das Budget für die Ausschreibung 2020 beträgt 100 Mio. Euro.
20.04.2020 12:00 - 24.09.2020 12:00
Joint Call for Proposals
Mit dieser ersten Ausschreibung in einer geplanten Serie zum Thema Positive Energy Districts and Neighbourhoods (PED/PEN) lädt die Joint Programming Initiative (JPI) Urban Europe transdisziplinäre und sektorübergreifende Konsortien von Forscher*innen und Praktiker*innen dazu ein, kleinformatigere F&E-Projekte (mit 1-2 Jahren Dauer) zur PED/PEN-Implementierung einzureichen. Im Mittelpunkt stehen die länderübergreifende Abstimmung, der Vergleich und Erfahrungsaustausch zwischen (europäischen) Städten mit PED-Projekten in unterschiedlichen Phasen (von der Vorbereitung bis zum Betrieb), deren Integration in generelle städtische Strategien, Strategien zur Einbeziehung von Stakeholdern und die Rolle von geographischen und klimatischen Voraussetzungen.
20.04.2020 12:00 - 20.08.2020 12:00
Smarte und souveräne Nutzung von Daten in der Produktion
"Big Data in der Produktion" ist eine österreichische FTI-Offensive, gefördert durch die FFG und finanziert aus Mitteln des Österreich-Fonds. Die erste bilaterale Ausschreibung zwischen Österreich und Deutschland wird auf deutscher Seite im Rahmen des FTI-Schwerpunktes „Entwicklung digitaler Technologien“ des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt. Die FFG ist in Österreich für die Umsetzung der Ausschreibung und die Projektabwicklung zuständig. Das BMWi hat den Projektträger des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR-PT) mit der Durchführung der Ausschreibung beauftragt.
22.04.2020 05:00 - 14.10.2020 12:00
Das österreichische F&E-Infrastrukturförderungsprogramm
Die 3. Ausschreibung ist bis zum 14.10.2020, 12:00 Uhr (MEZ) (Einreichschluss für Vollantrag) geöffnet. Die Abgabe einer Kurzdarstellung für die FachgutachterInnen-Suche ist bis zum 02.09.2020, 12:00 Uhr (MEZ) erforderlich. Es stehen 18,6. Mio. EUR an Förderungen für F&E-Infrastrukturvorhaben zur Verfügung.
30.04.2020 12:00 - 17.09.2020 12:00
Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen
Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie startet die Ausschreibung 2020 in der Förderinitiative IKT der Zukunft: benefit – demografischer Wandel als Chance. Im Zentrum des Förderschwerpunkts benefit steht die Bewältigung zentraler gesellschaftlicher Herausforderungen durch Forschung, Technologie und Innovation insbesondere im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Durch den effektiven Einsatz der Potenziale dieses Bereiches soll nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit Österreichs gesteigert, sondern auch soziale Innovation ermöglicht werden. Den demografischen Wandel als Chance zu begreifen und zu nutzen – das ist das Ziel des Programms benefit. Dementsprechend regt benefit dazu an, Produkte, Dienstleistungen und Systeme auf der Basis von Informations- und Kommunikationstechnologien zu entwickeln, die zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen beitragen können. In der Ausschreibung 2020 steht eine Pflege-Challenge im Mittelpunkt.
05.05.2020 16:00 - 30.10.2020 12:00
Mit der 2. Ausschreibung Digital Pro Bootcamps wird die Durchführung von vierwöchigen Digital Pro Bootcamps gefördert, sowie deren Konzeption und Nachbereitung.

Besonders eingeladen sind Projekte, die spezifische Qualifizierungsschwerpunkte in den Themenfeldern eCommerce, Cyber Security oder Smart Factory setzen. Mögliche weitere Themenstellungen eines Digital Pro Bootcamps entnehmen Sie dem Ausschreibungsleitfaden.
05.05.2020 16:00 - 01.10.2020 12:00
Digitalisierung chancengerecht gestalten!
Die 2. Ausschreibung des Programms „Laura Bassi 4.0" startet am 05.05.2020, 16:00:00 Uhr (MEZ) und ist bis zum 01.10.2020, 12:00:00 Uhr (MEZ) geöffnet.
12.05.2020 10:00 - 16.10.2020 12:00
Kompetenzaufbau: Qualifizierungsseminare
Qualifizierungsseminare sind 5-tägige Schulungsmaßnahmen zu FTEI-Themen und Dienstleistungsinnovationen, die Universitäten bzw. Fachhochschulen für österreichische Unternehmen (KMU und GU) anbieten. Der Inhalt wird maßgeschneidert an den Bedarf der Unternehmen angepasst. Es dürfen keine am Markt bzw. im Unternehmen bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen dupliziert werden. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 50.000 EUR. Davon sind 1.500 EUR Bildungs.Prämie je Unternehmen zweckgebunden. Die Einreichung ist je nach Mittelverfügbarkeit laufend bis längstens 16.10.2020 möglich.
12.05.2020 10:00 - 15.09.2020 12:00
Kompetenzvertiefung
Qualifizierungsnetze sind zeitlich begrenzte, maßgeschneiderte Qualifizierungsmaßnahmen zwischen Unternehmen und Hochschulen mit einer Förderung von max. 500.000 EUR pro Vorhaben. In allen Vorhaben sind Universitäten oder Fachhochschulen gemeinsam mit Unternehmen aufgerufen, Ausbildungsangebote zu konzipieren und durchzuführen. Ziel ist es, ein maßgeschneidertes Angebot zu schaffen, das den Qualifizierungsbedarf der beteiligten Unternehmen als Ausgangspunkt hat, kooperativ und zukunftsorientiert ist.