Ausschreibungen

18.11.2021 09:00 - 15.11.2022 17:00
Ausschreibungsübersicht
MSCA Doctoral Networks sind internationale, innovative Ausbildungsprogramme für Doktoranden und Doktorandinnen, die auf einem gemeinsamen Forschungsprojekt basieren. Sie sollen die Karriereperspektiven von Nachwuchswissenschafter:innen durch die richtige Kombination aus wissenschaftlicher Ausbildung und Training in fachlichen und überfachlichen Kompetenzen verstärken und erweitern. Die 2. Ausschreibung dieser Maßnahme in Horizon Europe öffnet am 03. Mai 2022, mit Deadline 15. November 2022.
01.12.2021 09:00 - 30.11.2022 12:00
Digitalisierung durch Höherqualifizierung meistern
Im Rahmen der Digital Skills Schecks werden Kosten von kleinen und mittleren Unternehmen für berufliche Weiterbildungen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der digitalen Kompetenzen gefördert. Die Förderung erfolgt in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen auf den Rechnungsbetrag. Das Ziel ist es, die digitalen Kompetenzen in österreichischen KMU und bei deren Belegschaft zu erhöhen, um so gestärkt auf die neuen Herausforderungen der Wirtschaft 4.0 reagieren zu können.
01.12.2021 10:00 - 31.03.2022 12:00
Cooperation & Innovation
Die Abgabe der Kurzdarstellung, die als Basis für die zeitgerechte Auswahl der GutachterInnen durch die FFG dient, ist im eCall bis zum 25.02.2022 abzuschließen. Einreichschluss für den Vollantrag ist der 31.03. 2022. Die Sitzung des Bewertungsgremiums findet voraussichtlich im Juli 2022 statt. Für die parallel laufenden Ausschreibungen COIN KMU-Innovationsnetzwerke (14. Ausschreibung) und IraSME (29. Call) stehen insgesamt max. 4 Mio EUR zur Verfügung. Die max. Förderungshöhe beträgt 500.000 EUR pro Projekt. Projekte mit einer Gesamtsumme von weniger als 100.000 EUR förderbarer Kosten können nicht gefördert werden.
01.12.2021 10:00 - 30.03.2022 12:00
International Research Activities in SME
Bis zum 25.02.2022 ist eine Kurzdarstellung im eCall abzugeben, die als Basis für die zeitgerechte Auswahl der Gutachter:innen durch die FFG dient. Einreichschluss für den Vollantrag ist der 30.03.2022. Die Sitzung des Bewertungsgremiums findet voraussichtlich im Juli 2022 statt. Für die parallel laufenden Ausschreibungen COIN KMU-Innovationsnetzwerke (14. Ausschreibung) und IraSME (29. Call) stehen insgesamt max. 4 Mio EUR zur Verfügung. Die maximale Förderungshöhe beträgt 500.000 EUR für den österreichischen Projektteil. Projekte mit weniger als 100.000 EUR förderbarer Kosten für den österreichischen Projektteil können nicht gefördert werden.
03.12.2021 12:00 - 14.03.2022 12:00
Ausschreibung HPC Sondierungsprojekte im Rahmen des Förderprogramms IKT der Zukunft
Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie startet die Ausschreibung HPC Sondierungsprojekte. Für nationale HPC Sondierungsprojekte mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit werden 500.000 Euro zur Verfügung gestellt.
07.12.2021 15:00 - 16.03.2022 12:00
Nano Environment, Health and Safety (EHS)
Der österreichische Forschungsschwerpunkt Nano Environment, Health and Safety (kurz Nano EHS) ist das Instrument zur gezielten Finanzierung der umwelt- und gesundheitsbezogenen Forschung zur Abschätzung der Risiken von synthetischen Nanomaterialien und fortgeschrittenen Werkstoffen, den sog. Advanced Materials. Seine Einrichtung entspricht einer Empfehlung des Österreichischen Aktionsplans Nanotechnologie, welcher vom Ministerrat im März 2010 verabschiedet wurde.
09.12.2021 08:00 - 30.03.2022 12:00
Wissenschaftstransfer durch Kooperation Wissenschaft mit Industrie
Die 35. Ausschreibung BRIDGE 1 ist für alle Themen und Technologien offen. Eine Projekteinreichung ist von 9. Dezember 2021 bis 30. März 2022 (12:00 Uhr) über den eCall möglich.
14.12.2021 15:00 - 14.03.2022 12:00
Ausschreibung zu kooperativen F&E-Projekten und Sondierungen
In dieser Ausschreibung des österreichischen F&E-Förderungsprogramms für Informations- und Kommunikationstechnologie stellt das BMK 7,9 Millionen Euro für kooperative F&E-Projekte und Sondierungen zur Verfügung. Informationen zu einer weiteren Einreichmöglichkeit für Leitprojekte sind abrufbar auf der Ausschreibungswebseite IKT der Zukunft 10. Ausschreibung 2021 - Leitprojekt.
15.12.2021 12:00 - 20.10.2022 12:00
COST unterstützt die Netzwerkbildung in allen Wissenschafts- und Technologiefeldern in Europa und weltweit. Im Rahmen einer laufenden Ausschreibung können Förderanträge von Teilnehmenden aus mindestens 7 unterschiedlichen COST Mitgliedsstaaten (davon mindestens 50% ITC Partner) zu einem gemeinsamen Forschungsthema eingereicht werden.
15.12.2021 12:00 - 27.04.2022 12:00
Leitprojekt
Die volkswirtschaftliche Leistungskraft Österreichs ist maßgeblich von der sachgütererzeugenden Industrie abhängig. Die Fähigkeit, national und international konkurrenzfähige Produkte herzustellen und Produktivitätssteigerung zu erzielen, ist zentral für das Wirtschaftswachstum eines hoch industrialisierten und wissensbasierten Landes wie Österreich. Im Rahmen der 43. Ausschreibung der FTI-Initiative Produktion der Zukunft werden 3 Millionen Euro für ein Leitprojekt bereitgestellt.