Produktion der Zukunft - 28. Ausschreibung, national

Nationale Einreichmöglichkeiten
Ausschreibung geöffnet von 15.05.2018 12:00 bis 12.09.2018 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Um den vielfältigen Anforderungen zu entsprechen werden im Rahmen der 28. Ausschreibung der FTI-Initiative Produktion der Zukunft themenspezifische und themenoffene Formate in einem passenden Mix an Förderinstrumenten angeboten.
Im Rahmen der FTI-Initiative Produktion der Zukunft wurden in 2018 rund 20 Millionen Euro für themenspezifische nationale Fördermaßnahmen bereitgestellt.
 
Der Ausschreibungsstart zur 28. nationalen Ausschreibung 2018 war der 15. Mai 2018.

 

Einreichfrist 28. Ausschreibung Produktion der Zukunft

Einreichfristen Themenspezifische Ausschreibungsschwerpunkte

  • Einreichfrist zu Kooperativen FTE-Projekten und F&E-Dienstleistungen:
         12. September 2018, 12:00 Uhr

Eine detaillierte Angabe zu den themenspezifischen Ausschreibungsschwerpunkten in 2018 und den themenoffenen Ausschreibungen finden Sie im zu Grunde liegenden Ausschreibungsleitfaden zur FTI-Initiative Produktion der Zukunft im Downloadcenter.

Wichtiger Hinweis – Erratum:

Bitte beachten Sie die Änderung in Version 2.0 des Ausschreibungsleitfaden:
Mit 22.6.2018 wurde ein ERRATUM im aktualisierten Ausschreibungsleitfaden (Version 2) ausgewiesen. (siehe Downloadcenter) Das ERRATUM betrifft das Kapitel 2.2., Ausschreibungsinhalte für F&E Dienstleistungen, Seite 28, und beinhaltet ergänzende Informationen zu den Studien

7.1 Umfeldanalyse "Smart Textiles" und

7.3. Informations-, Daten- und Kommunikationssicherheit für die digitale Transformation der Produktionsunternehmen in Österreich

 


Operative Ziele der Ausschreibung

Die folgenden operativen Ziele der FTI-Initiative Produktion der Zukunft waren wesentlich für die Einreichung im Rahmen eines themenspezifischen Ausschreibungsschwerpunktes sowie für die themenoffenen Einreichmöglichkeiten:

  • Ziel 1: Effiziente Ressourcen- und Rohstoffnutzung sowie effiziente Produktionstechnologien
  • Ziel 2: Flexible Produktion
  • Ziel 3: Herstellung hochwertiger Produkte
     

Themenspezifische Ausschreibungsschwerpunkte 2018

Die Ausschreibungsschwerpunkte 1 bis 7 waren mit Einreichfrist am 12. September 2018, 12:00 Uhr definiert. Bitte beachten Sie, dass in der vorliegenden Ausschreibung Ausschreibungsschwerpunkte nur zu bestimmten Forschungskategorien ausgeschrieben wurden. Nähere Informationen entnehmen Sie den Ausschreibungsunterlagen im Downloadcenter.
 

Ausschreibungsschwerpunkte 2018 Forschungskategorien

1. Industrie 4.0

2. Biobasierte Industrie

3. Photonik

4. Nanotechnologie

Industrielle Forschung & Experimentelle Entwicklung

5. Werk- und Rohstoffe

6. Robotik

Experimentelle Entwicklung

7.1 Studie: Umfeldanalyse „Smart Textiles“

7.2 Studie: Biobasierte Industrie als Bestandteil der Kreislaufwirtschaft

7.3 Studie: Sicherheit für die digitale Transformation

Nicht zutreffend für F&E Dienstleistungen

 


Themenoffene Ausschreibungen

Weitere Informationen und Antragsunterlagen finden Sie unter den folgenden Links:

Kontakt

DI (FH) Christian Aschauer
DI (FH) Christian Aschauer
Robotik, Industrie 4.0
T +43 5 7755 5086
christian.aschauer@ffg.at
DI Manuel Binder MSc
DI Manuel Binder MSc
Industrie 4.0, Robotik, Photonik
T +43 5 7755 5041
manuel.binder@ffg.at
Dipl.-Ing. Maria Bürgermeister-Mähr
Dipl.-Ing. Maria Bürgermeister-Mähr
Biobasierte Industrie
T +43 5 7755 5040
maria.buergermeister-maehr@ffg.at
DI Johanna Dragan BSc
DI Johanna Dragan BSc
Werk- und Rohstoffe, Industrie 4.0
T +43 5 7755 5085
johanna.dragan@ffg.at
Dr. Fabienne Nikowitz
Dr. Fabienne Nikowitz
Quantentechnologie, Nanotechnologie, Photonik
T +43 5 7755 5081
fabienne.nikowitz@ffg.at
Dr. Margit Haas
Dr. Margit Haas
Koordination, Werk- und Rohstoffe, Nanotechnologie, Industrie 4.0
T +43 5 7755 5080
margit.haas@ffg.at
DI Alexandra Kuhn
DI Alexandra Kuhn
Werk- und Rohstoffe, Nanotechnologie
T +43 5 7755 5082
alexandra.kuhn@ffg.at
DI (FH) Reinhard Pacejka MSc
DI (FH) Reinhard Pacejka MSc
Industrie 4.0, Robotik
T +43 5 7755 5084
reinhard.pacejka@ffg.at