Ausschreibungen

15.12.2021 16:00 - 31.05.2022 12:00
Förderformate der FFG
In der 1. Ausschreibung der FFG im Rahmen der Förderinitiative Quantum Austria stehen rund 39 Mio. Euro zur Verfügung. Die Ausschreibung wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung aus Mitteln des Österreichischen Aufbau- und Resilienzplans / NextGenerationEU finanziert.
Informationen zu weiteren Einreichmöglichkeiten finden Sie auf der Ausschreibungswebseite „Quantum Austria 1. Ausschreibung“.
15.12.2021 16:00 - 30.03.2022 12:00
Förderformate der FFG
In der 1. Ausschreibung der FFG im Rahmen der Förderinitiative Quantum Austria stehen rund 39 Mio. Euro zur Verfügung. Die Ausschreibung wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung aus Mitteln des Österreichischen Aufbau- und Resilienzplans / NextGenerationEU finanziert.
Informationen zu Einreichmöglichkeiten für Leitprojekte finden Sie auf der Ausschreibungswebseite „Quantum Austria 1. Ausschreibung – Leitprojekt“.
16.12.2021 12:00 - 27.04.2022 17:00
Key Digital Technologies
Das Gemeinsame Unternehmen KDT (KDT Joint Undertaking), die Nachfolgeinitiative des ECSEL JU, startet Ende 2021 mit den ersten Ausschreibungen für transnationale kooperative Projekte. Im Rahmen der dreiparteilichen Partnerschaft KDT sollen von der Europäischen Kommission, mehr als 30 teilnehmenden Staaten und dem privaten Sektor (vertreten durch 3 Industrieverbände) in den nächsten 7 Jahren mehr als 6 Milliarden Euro investiert werden um die Konkurrenzfähigkeit Europas im Bereich elektronischer Komponenten und Systeme im globalen Wettbewerb zu stärken.

Es können Anträge zu einer breiten Palette von Themen eingereicht werden, wobei auch 2 Schwerpunkte, sogenannte Fokus-Themen, im Bereich AI/Edge und Open-Source Hardware RISC-V zur Förderung ausgeschrieben sind. In den Calls 2021-1 werden "Innovation Actions" (Projekte der experimentellen Entwicklung), in den Calls 2021-2 "Research and Innovation Actions" (Projekte der industriellen Forschung) ausgeschrieben.
21.12.2021 12:00 - 11.04.2022 12:00
Ausschreibung zu einem Leitprojekt
In dieser Ausschreibung des österreichischen F&E-Förderungsprogramms für die Informations- und Kommunikationstechnologie stellt das BMK ca. 2,1 Millionen Euro für ein Leitprojekt zur Verfügung. Informationen zu weiteren Einreichmöglichkeiten (kooperative F&E-Projekte und Sondierungen) sind abrufbar auf der Ausschreibungswebseite IKT der Zukunft 10. Ausschreibung 2021.
22.12.2021 00:00 - 25.02.2022 13:00
ESA Ausschreibung für Machbarkeitsstudien
Die FFG startet die Vorbereitung für die ESA Ministerkonferenz 2022 mit einer Ausschreibung für Machbarkeitsstudien für Weltraumanwendungen. Im Rahmen des ESA Business Applications und Space Solutions Programms (BASS) stehen dafür insgesamt 500.000€ zur Verfügung.
22.12.2021 08:00 - 26.04.2022 17:00
Ausschreibungsübersicht und Informationsveranstaltungen
Die ersten Ausschreibungen für die fünf Horizon Europe Missionen in der Höhe von rund 600 Mio. Euro wurden am 22. Dezember 2021 geöffnet. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Fristen zu den verschiedenen Ausschreibungsthemen. Die nächste Einreichfrist ist am 24. März 2022.
22.12.2021 12:00 - 27.04.2022 12:00
Die volkswirtschaftliche Leistungskraft Österreichs ist maßgeblich von der sachgütererzeugenden Industrie abhängig. Die Fähigkeit, national und international konkurrenzfähige Produkte herzustellen und Produktivitätssteigerung zu erzielen, ist zentral für das Wirtschaftswachstum eines hoch industrialisierten und wissensbasierten Landes wie Österreich. Im Rahmen der 42. Ausschreibung der FTI-Initiative Produktion der Zukunft werden 2,5 Millionen Euro für ein Innovationslabor zur Vernetzung bestehender Pilotfabriken und Testanlagen im Bereich Industrie 4.0, sowie für ein damit in Zusammenhang stehendes kooperatives F&E Projekt für die Entwicklung von Use Cases für Anlagenübergreifende Vernetzungsaktivitäten bereitgestellt.
22.12.2021 12:00 - 04.05.2022 12:00
Budget der Ausschreibung: ca. 8 Mio. €
Das Energieforschungsprogramm des Klima- und Energiefonds leistet wichtige Beiträge zur Klimaneutralität 2040 mit Energieinnovationen „Made in Austria“. Es gilt Technologiekompetenzen auszubauen, den Innovationsstandort Österreich für saubere Energietechnologien zu stärken sowie Exportchancen zu verbessern.
29.12.2021 12:00 - 26.04.2022 12:00
1000 Sensoren für einen nachhaltig lebenswerten öffentlichen Raum
Hauptziel dieser Ausschreibung ist die Einrichtung eines Datenserviceökosystems auf Basis von Sensornetzwerken, um zur nachhaltigen Lösung lokaler Frage- und Problemstellungen im öffentlichen Raum beizutragen und neue Perspektiven für die ökologische Gestaltung und Nutzung des öffentlichen Raums zu eröffnen.
01.01.2022 09:00 - laufend
Unternehmen bei ihrer Klima- und Umwelt-Strategie unterstützen
"Green Frontrunner" hilft bei der Etablierung neuer, offensiver Geschäftsfeldstrategien, die sich positiv auf Umwelt- bzw. Klimaschutz auswirken. Die Förderung erfolgt in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses. Die Ausschreibung ist offen für alle Branchen, und eine Einreichung ist laufend möglich. Die Förderung beträgt in der Regel für Großunternehmen 25 %, für mittlere Unternehmen 35 % für und kleine Unternehmen 45 % der Projektkosten. Eine Kooperation ist nicht vorgesehen und auch nicht förderbar.