Praktika für Schülerinnen und Schüler

News

26.02.2021

Probier’s mit einer Initiativbewerbung

Kein passendes Praktikum gefunden?

26.02.2021

Dein Sommerpraktikum 2021

Interesse an einem spannenden Sommerpraktikum?

26.02.2021

Das digitale Schulprogramm der Ars Electronica

Digitale Formate kostenlos für Schulen

26.02.2021

Moon Camp Challenge

Hast du schon mal eine Mondbasis designed?

Finde hier dein Praktikum

78 Praktika gefunden
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
In diesem Praktikum kannst du erforschen, wie Schüler*innen auf verschiedene digitale Unterrichtsmaterialien reagieren und wie gut Inhalte in offenen Online-Kursen, wie z.B. Videos oder ein interaktives Quiz, zum Lernen geeignet sind. Du lernst dabei, wie man die Effektivität von digitalen Materialien testet und die Ergebnisse in die Entwicklung eigener Materialien einfließen lässt.

Die Möglichkeit, online Kurse zu unterschiedlichen Themen besuchen zu können oder direkt über digitale Kanäle unterrichtet zu werden, ist in letzter Zeit wichtiger denn je. Im Projekt „DigiFit4All“ erstellen wir Materialien für so genannte POOCs (personalisierte offene Online-Kurse) zu den Themen „Informatik“ und „digitale Kompetenzen“. Diese Materialien, auch Lernobjekte genannt, können unterschiedliche Formen haben: von Texten zum Lesen bis hin zu interaktiven Videos. Als Praktikant*in ist es deine Aufgabe, gemeinsam mit deinem Team vorhandene digitale Unterrichtsmaterialien zu testen, zu bewerten und den Ergebnissen entsprechend neu zu gestalten.
Für dieses Praktikum sind Basisfähigkeiten im Bereich von Office-Software erwünscht, alles Weitere lernst/vertiefst du im Praktikum (z.B. Videoschnitt, Umgang mit Greenscreen, Inhaltsstrukturierung, Drehbücher schreiben, Thumbnails, Interaktion in Videos, Quizerstellung uvm.).

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Themen der Informatik und digitaler Kompetenzen (je nach Wahl der Praktikant*innen)
Aktivitäten: Erweitern des eigenen Wissenstandes zum Thema, Erlernen neuer Software, Testung vorhandener digitaler Materialien, Planung und Aufnahme eigener Lernvideos

Bestehende F&E-Aktivitäten:
DigiFit4All: Mittels Graph-basierten Kompetenzmodellen werden personalisierte offene online Kurse erstellt (POOC). Zusätzlich werden Materialien, wie z.B. Videos und Multiple-Choice Fragen, zu Themen der Informatik und digitaler Kompetenz erstellt, getestet und evaluiert.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
In diesem Praktikum kannst du erforschen, wie Schüler*innen auf verschiedene digitale Unterrichtsmaterialien reagieren und wie gut Inhalte in offenen Online-Kursen, wie z.B. Videos oder ein interaktives Quiz, zum Lernen geeignet sind. Du lernst dabei, wie man die Effektivität von digitalen Materialien testet und die Ergebnisse in die Entwicklung eigener Materialien einfließen lässt.

Die Möglichkeit, online Kurse zu unterschiedlichen Themen besuchen zu können oder direkt über digitale Kanäle unterrichtet zu werden, ist in letzter Zeit wichtiger denn je. Im Projekt „DigiFit4All“ erstellen wir Materialien für so genannte POOCs (personalisierte offene Online-Kurse) zu den Themen „Informatik“ und „digitale Kompetenzen“. Diese Materialien, auch Lernobjekte genannt, können unterschiedliche Formen haben: von Texten zum Lesen bis hin zu interaktiven Videos. Als Praktikant*in ist es deine Aufgabe, gemeinsam mit deinem Team vorhandene digitale Unterrichtsmaterialien zu testen, zu bewerten und den Ergebnissen entsprechend neu zu gestalten.
Für dieses Praktikum sind Basisfähigkeiten im Bereich von Office-Software erwünscht, alles Weitere lernst/vertiefst du im Praktikum (z.B. Videoschnitt, Umgang mit Greenscreen, Inhaltsstrukturierung, Drehbücher schreiben, Thumbnails, Interaktion in Videos, Quizerstellung uvm.).

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Themen der Informatik und digitaler Kompetenzen (je nach Wahl der Praktikant*innen)
Aktivitäten: Erweitern des eigenen Wissenstandes zum Thema, Erlernen neuer Software, Testung vorhandener digitaler Materialien, Planung und Aufnahme eigener Lernvideos

Bestehende F&E-Aktivitäten:
DigiFit4All: Mittels Graph-basierten Kompetenzmodellen werden personalisierte offene online Kurse erstellt (POOC). Zusätzlich werden Materialien, wie z.B. Videos und Multiple-Choice Fragen, zu Themen der Informatik und digitaler Kompetenz erstellt, getestet und evaluiert.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
In diesem Praktikum kannst du erforschen, wie Schüler*innen auf verschiedene digitale Unterrichtsmaterialien reagieren und wie gut Inhalte in offenen Online-Kursen, wie z.B. Videos oder ein interaktives Quiz, zum Lernen geeignet sind. Du lernst dabei, wie man die Effektivität von digitalen Materialien testet und die Ergebnisse in die Entwicklung eigener Materialien einfließen lässt.

Die Möglichkeit, online Kurse zu unterschiedlichen Themen besuchen zu können oder direkt über digitale Kanäle unterrichtet zu werden, ist in letzter Zeit wichtiger denn je. Im Projekt „DigiFit4All“ erstellen wir Materialien für so genannte POOCs (personalisierte offene Online-Kurse) zu den Themen „Informatik“ und „digitale Kompetenzen“. Diese Materialien, auch Lernobjekte genannt, können unterschiedliche Formen haben: von Texten zum Lesen bis hin zu interaktiven Videos. Als Praktikant*in ist es deine Aufgabe, gemeinsam mit deinem Team vorhandene digitale Unterrichtsmaterialien zu testen, zu bewerten und den Ergebnissen entsprechend neu zu gestalten.
Für dieses Praktikum sind Basisfähigkeiten im Bereich von Office-Software erwünscht, alles Weitere lernst/vertiefst du im Praktikum (z.B. Videoschnitt, Umgang mit Greenscreen, Inhaltsstrukturierung, Drehbücher schreiben, Thumbnails, Interaktion in Videos, Quizerstellung uvm.).

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Themen der Informatik und digitaler Kompetenzen (je nach Wahl der Praktikant*innen)
Aktivitäten: Erweitern des eigenen Wissenstandes zum Thema, Erlernen neuer Software, Testung vorhandener digitaler Materialien, Planung und Aufnahme eigener Lernvideos

Bestehende F&E-Aktivitäten:
DigiFit4All: Mittels Graph-basierten Kompetenzmodellen werden personalisierte offene online Kurse erstellt (POOC). Zusätzlich werden Materialien, wie z.B. Videos und Multiple-Choice Fragen, zu Themen der Informatik und digitaler Kompetenz erstellt, getestet und evaluiert.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
In diesem Praktikum kannst du erforschen, wie Schüler*innen auf verschiedene digitale Unterrichtsmaterialien reagieren und wie gut Inhalte in offenen Online-Kursen, wie z.B. Videos oder ein interaktives Quiz, zum Lernen geeignet sind. Du lernst dabei, wie man die Effektivität von digitalen Materialien testet und die Ergebnisse in die Entwicklung eigener Materialien einfließen lässt.

Die Möglichkeit, online Kurse zu unterschiedlichen Themen besuchen zu können oder direkt über digitale Kanäle unterrichtet zu werden, ist in letzter Zeit wichtiger denn je. Im Projekt „DigiFit4All“ erstellen wir Materialien für so genannte POOCs (personalisierte offene Online-Kurse) zu den Themen „Informatik“ und „digitale Kompetenzen“. Diese Materialien, auch Lernobjekte genannt, können unterschiedliche Formen haben: von Texten zum Lesen bis hin zu interaktiven Videos. Als Praktikant*in ist es deine Aufgabe, gemeinsam mit deinem Team vorhandene digitale Unterrichtsmaterialien zu testen, zu bewerten und den Ergebnissen entsprechend neu zu gestalten.
Für dieses Praktikum sind Basisfähigkeiten im Bereich von Office-Software erwünscht, alles Weitere lernst/vertiefst du im Praktikum (z.B. Videoschnitt, Umgang mit Greenscreen, Inhaltsstrukturierung, Drehbücher schreiben, Thumbnails, Interaktion in Videos, Quizerstellung uvm.).

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Themen der Informatik und digitaler Kompetenzen (je nach Wahl der Praktikant*innen)
Aktivitäten: Erweitern des eigenen Wissenstandes zum Thema, Erlernen neuer Software, Testung vorhandener digitaler Materialien, Planung und Aufnahme eigener Lernvideos

Bestehende F&E-Aktivitäten:
DigiFit4All: Mittels Graph-basierten Kompetenzmodellen werden personalisierte offene online Kurse erstellt (POOC). Zusätzlich werden Materialien, wie z.B. Videos und Multiple-Choice Fragen, zu Themen der Informatik und digitaler Kompetenz erstellt, getestet und evaluiert.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Im Rahmen dieses Praktikums lernt der Praktikant / die Praktikantin 3D-Modellierung und den Umgang mit einem 3D-Drucker. Dabei werden folgende Themen näher behandelt: 3D-Modellierungsprogramme, 3D-Modellierungssprachen (Standard Triangulation/Tesselation Language, G-code programming language), Verwendung und Umgang von Slicer-Programmen, additive Fertigungsverfahren, Arbeiten mit einem Fused Filament Fabrication (FFF) und einem Stereolithographiedrucker.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Die Programme zur Modellierung haben einen starken Informatikbezug, inbesondere zu den Themen Computergrafik und Computer-Aided Manufacturing. Das Slicen ist ebenfalls ein Informatikthema, allerdings eher ein algorithmisches Problem. Die Fertigung selbst fällt in den Bereich des Maschinenbaus.

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Am Lehrstuhl für Smart Grids ist 3D-Druck ein Querschnittsthema für verschiedene Forschungsaufgaben, darunter die Modellierung und Herstellung von Teilen für Photovoltaiktracker, die Herstellung eines Schwarmroboters sowie das Thema Nachhaltigkeit/Reparieren.
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Erweitere den Javascript-basierten Player für Scratch mit neuer Funktionalität. Du solltest dafür Scratch kennen und Javascript gut beherrschen. Zusätzlich kannst du in diesem Praktikum mit der DACH-Scratch Gruppe zusammenarbeiten.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Im Praktikum beschäftigt sich der Schüler/die Schülerin mit Aspekten der Informatik.

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Laufende Forschungsschwerpunkte des Instituts für Vernetzte und Eingebettete Systeme, Forschungsschwerpunkt: Game Design and Engineering, Multimedia
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Text-Adventures vermitteln die Geschichte eines Computerspiels durch Textpassagen, die dem Spieler oder der Spielerin als Reaktion auf getippte Anweisungen offenbart werden. Einige Umsetzungen verwenden einen einfachen Zwei-Wort-Parser, um diese Anweisungen zu interpretieren, z.B. durch Eingabe von "nimm Schlüssel". Text-Abenteuer mit fortgeschrittenen Parsern verwenden natürliche Sprachverarbeitung, um komplexere Spielerbefehle wie "Nimm den Schlüssel vom Schreibtisch" zu ermöglichen. Im Rahmen dieses Praktikums beschäftigen wir uns mit Programmiertechniken und Erzählformen zur Erstellung von solchen Text-Adventures.

Du solltest Interesse am Programmieren und am Geschichten schreiben haben, vorzugsweise in Englisch.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Im Praktikum beschäftigen sich die Schüler*innen mit Aspekten der Informatik, Spielforschung und Literatur.

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Laufende Forschungsschwerpunkte des Instituts für Vernetzte und Eingebettete Systeme, Forschungsschwerpunkt: Game Design and Engineering, Multimedia
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Text-Adventures vermitteln die Geschichte eines Computerspiels durch Textpassagen, die dem Spieler oder der Spielerin als Reaktion auf getippte Anweisungen offenbart werden. Einige Umsetzungen verwenden einen einfachen Zwei-Wort-Parser, um diese Anweisungen zu interpretieren, z.B. durch Eingabe von "nimm Schlüssel". Text-Abenteuer mit fortgeschrittenen Parsern verwenden natürliche Sprachverarbeitung, um komplexere Spielerbefehle wie "Nimm den Schlüssel vom Schreibtisch" zu ermöglichen. Im Rahmen dieses Praktikums beschäftigen wir uns mit Programmiertechniken und Erzählformen zur Erstellung von solchen Text-Adventures.

Du solltest Interesse am Programmieren und am Geschichten schreiben haben, vorzugsweise in Englisch.

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
Im Praktikum beschäftigen sich die Schüler*innen mit Aspekten der Informatik, Spielforschung und Literatur.

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Laufende Forschungsschwerpunkte des Instituts für Vernetzte und Eingebettete Systeme, Forschungsschwerpunkt: Game Design and Engineering, Multimedia
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Werde Teil der Mathe-Filmcrew MATH@AAU und hilf mit den gleichnamigen Youtube-Kanal mit Nachschubmaterial zu versorgen.

Im Team werden wir zuerst mathematische Konzepte durch „Experimentieren – Vermuten – Beweisen“ erforschen. Um die so gewonnenen Erkenntnisse in kurze mathematische Erklärvideos zu verpacken, entwickeln wir im Team geeignete Videokonzepte und setzen diese dann gemeinsam um. Mit zum Programm gehören die Konzeption und Entwicklung von mathematischen Animationen sowie die Vertonung mit den zugehörigen Erklärungen.
Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Abgesehen von deinem mathematischen Interesse, Neugier und Freude an Sache brauchst du kein Vorwissen mitzubringen. Gemeinsam lernen wir alles was wir zur Umsetzung brauchen!

Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
- Computeralgebrasysteme und Grundlagen der Programmierung (SageMath / Python)
- Mathematische Modellierung (z.B. in Optimierung, Kombinatorik, …)
- Untersuchung von mathematischen Objekten (z.B. Graphen, Matrizen, …) sowohl am Papier als auch mittels geeigneter Software
- Webprogrammierung (HTML, JavaScript)
- Programmieren mathematischer Animationen mit Manim
- Konzeption, Dreh und Schnitt von Videos

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Laufende Forschungsaktivitäten des Instituts für Mathematik
Ort:
Klagenfurt
Organisation:
Universität Klagenfurt - Fakultät für Technische Wissenschaften
Fachbereich:
Sonstige und interdisziplinäre Technische Wissenschaften
Zeitraum:
12.07.2021 bis 06.08.2021
Beschreibung:
Konkrete Tätigkeiten:
Schwarmalgorithmen funktionieren so, dass jedes Mitglied eines Schwarms eine konkrete und einfache Aufgabe hat und durch die Zusammenarbeit aller ein komplexes Problem gelöst wird. Es gibt also keinen „Boss“ der das Verhalten kontrolliert. Der Vorteil eines solchen Systems ist eine hohe Anpassungsfähigkeit an unvorhersehbare Bedingungen und ein relativ geringer Kommunikationsaufwand. Mit Bienen, Ameisen, Fischschwärmen, und Vogelschwärmen gibt es in der Natur bereits viele Beispiele, die das Potenzial von Schwarmalgorithmen aufzeigen
In diesem Praktikum lernst du Schwarmalgorithmen kennen und programmierst an einer Fallstudie mit, in der Bearbeitungsschritte einer Produktionsanlage optimiert werden. Du lernst auch wie so ein Algorithmus in einer Simulation getestet und die Ergebnisse ausgewertet werden.


Naturwissenschaftlich-technische Inhalte:
• Recherchieren
• Programmierkenntnisse in Java, Netlogo
• Implementieren einer Fallstudie
• Analysieren der Daten

Bestehende F&E-Aktivitäten:
Das SWILT-Projekt (swarm intelligence layer to control autonomous agents) konzentriert sich auf Schwärme von cyber-physikalischen Systemen in Industrieanlagen (z. B. gebildet aus Produkten, Maschinen oder Geräten). Um die Komplexität von Schwärmen von CPSs zu handhaben, können natürliche Systeme als Inspiration dienen.