Produktion der Zukunft: Bilateraler Call mit der Universität Shanghai (SHU) 2021: Virtueller Round Table und B2B Gespräche

-
Online-Veranstaltung via ZOOM
Im Namen des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), dem Technologiebüro der Österreichischen Botschaft in Peking, des AußenwirtschaftsCenters Shanghai der WKÖ und der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) möchten wir sie im Zuge der Vorbereitung einer Ausschreibung zum Thema Nanotechnologie mit der Universität Shanghai zu einem virtuellen Workshop einladen, in dem sie die Möglichkeit haben, zukünftige Projektpartner kennenzulernen und mit diesen Projektideen zu diskutieren.

Round Table am 8. und 9. September 2021, jeweils 9:00 bis 11:00 (MESZ) (Zoom Meeting): 

Die Teilnahme am Round Table ist kostenlos und findet bedingt durch die Zeitverschiebung Österreich / China an zwei Tagen statt. 

B2B Meetings am 10. September 2021, 9:00 bis 11:00 (Zoom Meeting):

Weiters werden für Unternehmen, aber auch für Universitäten und Forschungseinrichtungen durch die WKÖ kostenpflichtige B2B-Meetings angeboten, die speziell auf Ihre Expertise und Bedürfnisse zugeschnitten sind. 

Anmeldung und Information

Wir bitten Sie um eine verbindliche Registrierung zum Round Table bis 31.8.2021.

Für die kostenpflichtigen B2B Meetings werden Sie nach erfolgreicher Registrierung gesondert durch die WKÖ informiert. Bitte geben Sie dazu im Zuge der Registrierung an, ob Sie Interesse an diesem Format haben. 

Um die Veranstaltung bestmöglich gestalten zu können, geben Sie bitte im Zuge der Registrierung unter dem Feld „Forschungsexpertise und Themen für Kooperationen (in englischer Sprache)“ Ihre eigene Forschungsexpertise sowie jene Themen an, in denen sie chinesische Partner für Kooperationen suchen. 

Die geplante Ausschreibung wird in Folge im Programm Produktion der Zukunft voraussichtlich im Oktober 2021 starten.

Details

Thema Gesellschaft, Informationstechnologie, Material und Produktion, Umwelt und Energie, weitere Themen
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
Veranstaltungstyp Workshop
FFG Bereich Thematische Programme
Geltungsbereich International

Kontakt

DI Manuel Binder MSc
DI Manuel Binder MSc
Programm-Management
T +43 5 7755 5041
manuel.binder@ffg.at

Zusätzlicher Kontakt

Alexander Pogány
Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK)
T +43 1 71162 653203
E alexander.pogany@bmk.gv.at