Stadt der Zukunft - 5. Ausschreibung

Budget: ca. 6,0 Mio €

Verfügbarkeit: 03.10.2017 12:00 bis 27.02.2018 12:00
Mit „Stadt der Zukunft“ wird ein Programm etabliert, in dem neue Technologien, technologische (Teil-)Systeme, urbane Services, Dienstleistungen und Lösungen entwickelt werden sollen. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht dabei das Gebäude, das Quartier, der Stadtteil bzw. die gesamte Stadt. Dadurch soll ein Beitrag zur urbanen Modernisierung und Entwicklung von Städten, die höchste Ressourceneffizienz mit hoher Attraktivität für BewohnerInnen und Wirtschaft verbinden, geleistet werden.
Programmeigentümer/Geldgeber

Alle wichtigen Informationen zur Einreichung entnehmen Sie bitte dem Ausschreibungsleitfaden sowie dem jeweiligen Instrumentenleitfaden für Ihren gewählten Projekttyp. Diese und weitere Dokumente finden Sie im Downloadcenter.

 

"Webinar":
Am 7. November 2017 um 14:00 Uhr bieten wir ein Webinar zur 5. Ausschreibung an. Es werden die wichtigsten Themenschwerpunkte erläutert und Tipps für die Einreichung gegeben. Anmeldung unter folgendem Link:

 

Die 5. Ausschreibung „Stadt der Zukunft” bietet aufbauend auf bisherigen Erfahrungen einige neue Themen und Schwerpunkte:

THEMENFELD 1 - DIGITALES PLANEN, BAUEN UND BETREIBEN
Subthema 1.1 Echtzeitdatenerfassung als Grundlage für neue Vergütungsmodelle
Subthema 1.2 Augmented / Mixed Reality    
Subthema 1.3 Qualitätssicherung des digitalen Gebäudemodells    
Subthema 1.4 Interoperabilität von Bauwerksmodellen und Softwarelösungen    
Subthema 1.5 Digitale Baubewilligung    
Subthema 1.6 Digitalisierung, Social Media-Nutzung und Gamification im Bauwesen
Subthema 1.7 Robotik und 3D-Druck im Bauwesen    

THEMENFELD 2 – ENERGIEORIENTIERTE STADTPLANUNG
Subthema 2.1 Wohnen und  Mobilität    
Subthema 2.2 Unbemannte Luftfahrzeuge (Drohnen) zur Unterstützung der Quartiers-  und Stadtplanung

THEMENFELD 3 - INNOVATIONEN FÜR DIE GRÜNE STADT
Subthema 3.1 Auswirkungen von Begrünungsvorhaben
Subthema 3.2 Demonstration und Umsetzung von vertikaler Gebäudebegrünung

THEMENFELD 4 - TECHNOLOGIEENTWICKLUNG UND LÖSUNGEN
Subthema 4.1 Umwandlungstechnologien
Subthema 4.2 Wand- und Dachsysteme und innovative Bau- und Werkstoffe
Subthema 4.3 Low-Tech-Ansätze

THEMENFELD 5 – VORBEREITUNG VON UMSETZUNGSVORHABEN
Subthema 5.1  Sondierungen für die Umsetzung von „Zero Carbon Districts“
Subthema 5.2 Sondierungen zur Entwicklung von digitalen, integrierten, regionalen Energiesystemen

THEMENFELD 6 – UMSETZUNGSVORHABEN 
Subthema 6.1 Demonstrationsgebäude und Quartiere
Subthema 6.2 PV Eigenverbrauchsoptimierung
Subthema 6.3 Erprobung flexibler Wärme- und Kältenetze

FuE-Dienstleistung 1: Bewertungsschema für intelligente Gebäude
FuE-Dienstleistung 2: Impact monitoring und messtechnische Untersuchung von energieeffizienten Gebäuden

Die Projekteinreichung ist ausschließlich elektronisch im eCall bis zum 27. Februar 2018, 12:00 Uhr möglich.
Eine spätere Einreichung (nach 12:00 Uhr) kann nicht mehr berücksichtigt werden und führt zum Ausschluss aus dem Auswahlverfahren!

Ein detailliertes Tutorial zum eCall finden sie hier
Bei der elektronischen Einreichung via eCall sind keinerlei Unterschriftenblätter nachzureichen.

aws-Förderungsmaßnahmen zu Stadt der Zukunft:
Eine Einreichmöglichkeit zu ähnlichen Themen für eine Förderung ist bei der aws über die Homepage www.aws.at laufend möglich.

Detailinformationen finden Sie im Ausschreibungsleitfaden und unter folgenden Links:
aws-Programm study2market
aws-Programm tec4market