1. Ausschreibung – Energieeffiziente Fahrzeugtechnologien

Das neue Fahrzeug-Programm des Klima- und Energiefonds für konventionelle Antriebe

Verfügbarkeit: 29.05.2012 00:00 bis 12.09.2012 00:00
Projekte der 1. Ausschreibung „Energieeffiziente Fahrzeugtechnologien“ zeichnen sich dadurch aus, dass sie in höchst innovativer Form, konventionelle Antriebe und Fahrzeuge weiterentwickeln und so kurz- und mittelfristig einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion der Treibhausgasemissionen sowie zur Stärkung der österreichischen F&E-Kompetenz in diesem Bereich leisten.
Programmeigentümer/Geldgeber

Schwerpunkt der Ausschreibung:

Durch die große Anzahl an Fahrzeugen mit konventionellen Antrieben am weltweiten Markt, erlaubt deren Optimierung kurz- und mittelfristig wesentliche Beiträge zum Klimaschutz. Österreich kann durch das hohe international anerkannte technologische Know-How im Bereich der Fahrzeugtechnik einen großen Beitrag hierzu leisten. Daher setzt die Ausschreibung einen gezielten Schwerpunkt auf die Optimierung der Verbrennungskraftmaschine und konventioneller Fahrzeuge.

Themenfelder der Ausschreibung

  • Komponenten des Antriebsstrangs
  • Gesamtfahrzeug
  • Leichtbau / Werkstoffe

Zugelassene Instrumentenart:

Kooperative Projekte der Industriellen Forschung und Experimentellen Entwicklung

Zielgruppen der Ausschreibung:

Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Universitäten, sonstige