Qualifizierungsseminare - 2. Ausschreibung

Kompetenzaufbau: Qualifizierungsseminare

Verfügbarkeit: 21.10.2013 10:00 bis 30.06.2014 12:00
Qualifizierungsseminare fördert kurzfristige, zeitlich begrenzte und maßgeschneiderte Qualifizierungsmaßnahmen zwischen Unternehmen (KMU) und Universitäten bzw. Fachhochschulen, um KMU den Einstieg in neue Technologiefelder zu erleichtern. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 50.000 EUR.
Programmeigentümer/Geldgeber

Das Förderungsinstrument Kompetenzaufbau - Qualifizierungsseminare richtet sich speziell an FTEI-Einsteiger: Dabei handelt es sich um Unternehmen, die bislang keine oder nur wenige kontinuierliche Innovationsaktivitäten gesetzt haben (z.B. ein/e TechnikerIn im Unternehmen mit begrenzten Adaptionsmöglichkeiten und Ressourcen).

In allen Projekten sind Universitäten oder Fachhochschulen gemeinsam mit KMU aufgerufen, Ausbildungsangebote zu konzipieren und durchzuführen. Ziel ist es, ein maßgeschneidertes Angebot zu schaffen, das den Qualifizierungsbedarf der beteiligten Unternehmen als Ausgangspunkt hat, kooperativ und zukunftsorientiert ist. Durch die Möglichkeit gezielter Qualifizierungsmaßnahmen für die MitarbeiterInnen der teilnehmenden KMU sollen das Innovationspotenzial in den Unternehmen erhöht und der Einstieg in neue Technologiefelder erleichtert werden.

Beispiele für Qualifizierungsseminare können z.B. Maßnahmen sein:

  • zu aktuellen Technologieentwicklungen
  • zur Einführung neuer Technologien in Unternehmen
  • zu unternehmensrelevanten FTEI-Fragestellungen
  • für Innovationen im Dienstleistungsbereich

Alle Informationen zur Ausschreibung und zur Antragstellung finden Sie rechts im Downloadcenter.