COIN-Programmlinie "Aufbau", 8. Ausschreibung: FH – Forschung für die Wirtschaft

Ausschreibung offen von 03.06.2020 08:00 bis 16.09.2020 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft
Im Rahmen der 8. Ausschreibung von COIN-"Aufbau / FH - Forschung für die Wirtschaft" (03.06.2020–16.09.2020) wurden insgesamt 53 Anträge eingereicht, davon 12 von der Jury zur Förderung empfohlen. Mit dieser Ausschreibung wird der inhaltlich-thematische Kompetenzaufbau an Fachhochschulen gefördert, um das Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsangebot für die Wirtschaft zu verbessern.

 

Geförderte Projekte:

Die geförderten Projekte finden Sie in unserer Projektdatenbank

Ziel:

Mit dieser Ausschreibung wird der inhaltlich-thematische Kompetenzaufbau an Fachhochschulen ermöglicht. Gefördert werden strategisch ausgerichtete Projekte mit mittel- bis längerfristiger Wirkung, die deutlich und messbar die F&E-Kompetenz von FH zur Unterstützung von Unternehmen (v.a. KMU) verbessern. Das gewählte Thema muss sich explizit in der Entwicklungsstrategie widerspiegeln.

Die Marktrelevanz und Anwendungsbezogenheit des Themas sind durch mindestens zwei Interessensbekundungen von Wirtschaftspartnern bei der Antragstellung sowie durch Vorliegen von Folgeprojekten aus der Wirtschaft im Rahmen einer Zwischenevaluierung nachzuweisen.

Zielgruppe:

Fachhochschulen oder deren Transferstellen: 2 Anträge pro Fachhochschule oder deren Transferstelle plus 1 Antrag pro angefangene 2.000 Studierende. Diese Beschränkung gilt nicht für Fachhochschulen oder deren Transferstellen bei einer Teilnahme als Partner.

Projektdauer:

3, 4 oder 5 Jahre

 

Kontakt

Mag. Brigitte Bednar MBA
Mag. Brigitte Bednar MBA
Programm-Management
T +43 5 7755 2410
Mag. (FH) Barbara Lohwasser
Mag. (FH) Barbara Lohwasser
Programm-Management
T +43 5 7755 2201
Mag. Dr. Katrin Wlcek
Mag. Dr. Katrin Wlcek
Programm-Management
T +43 5 7755 2411
Dipl.-Ing. Martin Reishofer
Dipl.-Ing. Martin Reishofer
Programmleitung
T +43 5 7755 2402

Kostenleitfaden