Mit FFG Beratung „Projektantrag erheblich verbessert“

Die FFG berät und unterstützt österreichische Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und alle Interessierten bei der Einreichung und Umsetzung ihrer Projekte in europäischen und internationalen Programmen. So bewerten die Antragstellerinnen und Antragsteller dieses Service.

Der Schwerpunkt liegt beim EU-Programm für Forschung und Innovation, „Horizon 2020“, umfasst aber auch EUREKA, Eurostars, COSME, das Enterprise Europe Network, COST und eine Vielzahl von multilateralen Initaitiven. Von der FFG betreute Projekte haben eine statistisch signifikant höhere Erfolgsquote.

Wie beurteilen unsere Kundinnen und Kunden selbst diese Dienstleistung der FFG?


"FFG ein wichtiger Partner im europäischen Kontext"
Carl-Marcus Piswanger & Manoela Bodiroza, Bundesrechenzentrum (BRZ)

Portrait Piswanger & Bodiroza"Gehörlose Menschen kommunizieren in Gebärdensprachen und diese sind mindestens ebenso komplex wie Lautsprachen und es gibt verschiedene Dialekte. Videos in Gebärdensprache sind teuer und nur aufwändig zu produzieren. Mit SiMAX haben wir einen Avatar zur Übersetzung von Information in Gebärdensprache entwickelt. Technologisch einzigartig und kostengünstiger in der Produktion kann somit mehr Information Gehörlosen zur Verfügung gestellt werden. Es handelt sich dabei um eine disruptive Innovation – dies sieht auch die Europäische Kommission so und fördert SiMAX im Rahmen des sehr kompetitiven KMU-Instruments mit einem maßgeblichen Betrag. Die FFG hat uns mit Beratung und Proposal Checks bei der Antragstellung unterstützt und uns wichtige Informationen zu möglichen Unterstützungsleistungen von FFG und anderen Fördereinrichtungen gegeben. Das Enterprise Europe Network in der FFG hat uns sehr geholfen im Rahmen des KMU-Instruments einen guten Coach zu finden, mit dem wir unsere go-to-market Strategie weiterentwickelt und potenzielle Kunden identifiziert und getroffen haben. Darüber hinaus haben wir über EEN und Ideal-ist Partner für gemeinsame europäische Projekte gefunden. Mit der FFG haben wir einen Partner, der uns bei Fragen zu Förderungen, Innovation und internationalen F&E-Projekten zur Seite steht."

Kontakt

Mag. Andrea Höglinger
Mag. Andrea Höglinger
Bereichsleitung Europäische und Internationale Programme
T +43 5 7755 4001
andrea.hoeglinger@ffg.at