FORTE Ausschreibung 2019

Förderung für die österreichische Verteidigungsforschung FORTE
Ausschreibung geöffnet von 14.10.2019 12:00 bis 14.02.2020 12:00
Programmeigentümer/Geldgeber
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Bis zum 14. Februar 2020, 12:00 Uhr wird für die österreichische Verteidigungsforschung ein Budget von ca. 5 Mio € ausgeschrieben. Gesucht werden innovative Forschungsvorhaben zu den Themen: Cyber Defence, Führungs-informationssysteme, ABC-Abwehr, Counter IED, Schutz kritischer Infrastruktur gegen UAVs, Robotics und autonome Systeme.

Österreichs Verteidigungspolitik ist integrales Element der nationalen umfassenden Sicherheitsvorsorge. Um die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen in der militärischen Landesverteidigung bewältigen zu können, ist Schaffung von Sicherheitsinseln, sowie Stärkung des Lagebildes mitunter maßgeblich. Die daraus resultierende thematische Konzentration in der Verteidigungsforschung ist auf sechs prioritäre Forschungs- und Technologiebereiche des BMLV zurückzuführen:

•    Cyber Defence
•    Führungsinformationssysteme
•    ABC-Abwehr
•    Counter IED
•    Schutz kritischer Infrastruktur gegen UAVs
•    Robotics und autonome Systeme

Zugelassene Projektarten/Instrumente

Zu den genannten Themenfeldern können Kooperative F&E Projekte, sowie F&E Dienstleistungen eingereicht werden. Einschränkungen bzgl. der Projektarten/Instrumente bei den jeweiligen Ausschreibungsschwerpunkten sind dem Ausschreibungsleitfaden zu entnehmen.

Detaillierte Angaben zu den Programmzielen, den Schwerpunkten und den individuellen Bedingungen und Konditionen finden sie im Ausschreibungsleitfaden sowie im Instrumentenleitfaden (siehe Downloadcenter).

 

Kontakt

Sabine Kremnitzer MSc, MA
Sabine Kremnitzer MSc, MA
Erstberatung
T +43 5 7755 5064
sabine.kremnitzer@ffg.at
Dr. Polina Wilhelm
Dr. Polina Wilhelm
Erstberatung
T +43 5 7755 5072
polina.wilhelm@ffg.at

Zusätzliche Informationen