Bundesminister Hofer zu Besuch bei der FFG

Intensiver Austausch zur Forschungs- und Innovationspolitik

Am 7. März besuchte der für die anwendungsorientierte Forschung zuständige Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Ing. Norbert Hofer, die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft. Dabei wurde über die künftige Ausrichtung der wirtschaftsnahen Forschungsförderung und neue Schwerpunktsetzungen gesprochen. Ein Meet & Greet mit den FFG-Führungskräften rundete den Besuch ab. Das BMVIT ist neben dem BMDW Eigentümerressort der FFG und stellt einen erheblichen Teil des Förderbudgets zur Verfügung.

Intensiver Austausch in der FFG: BMVIT-Generalsekretär Andreas Reichhardt, FFG-Geschäftsführerin Henrietta Egerth, Bundesminister Norbert Hofer, FFG-Geschäftsführer Klaus Pseiner. Foto: FFG/Hochreiter